08.02.2020
Event  
 

Wunderliche Kulturtage in Kufstein 2020

Am Samstag, den 08.02.2020 gastiert Helmut Schleich mit „Kauf, du Sau!“ im Kulturquartier Kufstein.Kabarett - Tirolpremiere

„Kauf, du Sau!“ lautet der provokante Titel von Helmut Schleichs neuem Programm. Ja, genau. Sie haben richtig gelesen. „Krachert“ ist vor allem der Titel seines neuen Soloprogramms.

Ein Kabarettabend in seiner besten Darreichungsform – hochintelligent und hochpolitisch.

Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarettlandschaft. Seine brillante Rhetorik und seine schauspielerische Präsenz ermöglichen es, dass dabei weitaus mehr über die Rampe kommt als der Opa, der von früher schwärmt. Vor allem aber ist es sein Röntgenblick, wenn es um die Widersprüche im zeitgenössischen Lifestyle geht. Und der ihn damit zu einem virtuosen Volkskabarettisten macht.

In seinem neuen Programm rückt der Münchner Kabarettist der vom Kaufrausch narkotisierten Konsumgesellschaft mit seinen zugespitzten Bosheiten zu Leibe – bis die Konsumblase platzt! Ja, genau. Sie haben schon richtig gehört. Man soll kaufen, kaufen, kaufen. Und wenn man nichts kauft, dann fliegt man raus! Denn: Wer nicht flüssig ist, ist überflüssig. Und überflüssige Menschen haben im Paradies der schönen neuen Warenwelt nichts verloren. Die verschmutzen nur das Konsumklima. Aber Sie sollen nicht nur kaufen. Sondern auch verkauft werden. Nämlich für dumm. Weil Waren und Wahrheiten sich leichter unters Volk bringen lassen, wenn keiner zu genau hinschaut …

Doch das geht Helmut Schleich gehörig gegen den Strich. Und so wird er an diesem Abend seinen Zusehern ganz nebenbei die ergötzlichen Absurditäten des Alltags vor Augen führen. An jeder Ecke steht ein Maulheld, der die neueste Zukunftsidee anpreist: Egal ob Europa, Digitalisierung, 3D-Drucker oder künstliche Intelligenz – überall Perspektiven, die keine sind. Oder zumindest nur für diejenigen, die auf dem Sonnendeck der Globalisierung sitzen.
Helmut Schleich, ein bayerischer Kleinkünstler von großer Klasse, der Sprache und Gesellschaft analysiert, Auffälligkeiten imitiert, Teilaspekte in ihre Absurditäten zerlegt, sie auf die Spitze treibt und dabei ungeniert über die Stränge schlägt. An anderer Stelle treibt er mit einer zauberhaften Geschichte für Kinder Spott mit übertriebener Gender-Korrektheit. Alles mit "er" ist als zu maskulin tabu und die Kids sprechen die Eltern mit "Vatsie" und "Muttsie" an. Sogar Eier machen deshalb sprachliche Probleme.
Helmut Schleich‘s Soloprogramme wurden unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2013, dem Bayerischen Kabarettpreis 2015 und dem Salzburger Stier 2017 ausgezeichnet.

„Und so geriet Schleichs Auftritt zum Meisterstück, das die gemeinsten Erwartungen erfüllte und kaum ein Auge trocken ließ.“ Mittelbayerische, 19. November 2018

Kartenreservierungen und alle weiteren Informationen zur Veranstaltung unter www.woassteh.com

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen