06.02.2021
Event  
 

Wieder/Gansch/Paul im Februar in der Alten Gerberei

Am Samstag,  6. Februar um 20.00 Uhr und Sonntag,  7. Februar, um 11.00 Uhr nehmen die drei Ausnahmusiker gemeinsam mit dem Veranstalter Musik Kultur St. Johann einen weiteren Anlauf. Noch ist unklar, zu welchen Bedingungen dann Konzerte veranstaltet werden können. Wahrscheinlich werden ein beschränktes Sitzplatzangebot und zugewiesene Sitzplätze bestehen bleiben, deshalb bitte unter www.muku.at reservieren. 

Zum Programm und den Interpreten:  
Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Eine davon ist die Gründungslegende des Trio Wieder, Gansch & Paul: 2015 bis 2017 gesellte sich der Tuba-Spieler Albert Wieder als Karenzvertretung zu Thomas Ganschs Ensemble Mnozil Brass. Und es wurde ein gern gepflegter Brauch, im Anschluss an das Konzert zu dritt eine Zugabe als schwungvollen »Kehraus« zu spielen. Auch hier zeigten sich die für das Ensemble so typische Spielfreude, Virtuosität und Spontaneität. Bald entstand der Wunsch, die legendären Brass-Interpretationen von Jazz, Folk, österreichischer Volksmusik und – ja, auch das! – Melodien von Johann Strauß und den Beatles im Trio-Style zu zelebrieren. Und da vor der experimentierfreudigen Truppe keine Melodie sicher ist, dürfte auch im neuen Programm mit der einen oder anderen musikalischen Überraschung zu rechnen sein.

Besetzung: 
Thomas Gansch - Trompete, Flügelhorn / Leonhard Paul, Posaune, Basstrompete / Albert Wieder, Tuba

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen