13.07.2018
Event  
 

Wie passen sich Insekten am Berg an?

Auch in diesem Sommer veranstalten die Bergbahnen Fieberbrunn in Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen die „Science Wanderungen by Museum Goes Wild“.

1. Science Wanderung am 13. Juli
Die zwei Experten der Tiroler Landesmuseen Mag. Andreas Eckelt (Arbeitsschwerpunkt Forstentomologie und Entomologe – Insektenkunde) und Benjamin Wiesmair, BA (Leiter Schmetterlingssammlung) laden am Freitag, 13. Juli, zu der ersten Science Wanderung mit dem Thema „Über Insekten am Berg und ihre Anpassungsstrategien“.

Mit sechs Beinen am Berg?
Teil 1: 16 bis 18 Uhr: Treffpunkt 16 Uhr Bergstation Lärchfilzkogel (Achtung: Dauer Auffahrt mit Seilbahn ca. 20 Minuten (!), Rückweg bis zur Mittelstation Streuböden wird zu Fuß zurückgelegt, Talfahrt mit Seilbahn Streuböden aufgrund „Langer Freitag“ bis 23  Uhr möglich)

LIGHTs on! - Nächtliche Insektenvielfalt
Teil 2: 21 bis 23 Uhr. Treffpunkt 21 Uhr Mittelstation Streuböden, Taschen- oder Stirnlampe sind mitzubringen (Achtung: Dauer Auffahrt mit Seilbahn ca. 10 Minuten(!), Talfahrt mit Seilbahn Streuböden aufgrund „Langer Freitag“ bis 23:00 Uhr möglich)

Die Führungen sind kostenlos, für die Auffahrt mit der Seilbahn gelten die regulären Bergbahntarife!

Begrenzte Teilnehmerzahl: Wir bitten um Anmeldung unter office@bbf.at oder Tel. 05354 56333-0

Gutes Schuhwerk und entsprechende Wanderausrüstung erforderlich!

Terminankündigung
2. Science Wanderung by Museum Goes Wild am Donnerstag, 9. August, von 14–16 Uhr zum Thema „Alte Ozeane und junges Grün – Gesteine und Pflanzen der Wildalm“.

www.bergbahnen-fieberbrunn.at

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook