08.11.2016
News  
 

Westendorf laufend erleben

Mit einem neuen Angebot will man in Westendorf ab dem kommenden Sommer noch mehr Gäste in das Brixental locken. Mit Trailrunning sollen die Urlauber die Berge rund um Westendorf laufend erleben. 15 Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden sowie sieben Partnerbetriebe stehen den Läufern zur Auswahl.

Westendorf | Laufen ist eine der beliebtesten Sportarten weltweit. Aber laufen ist nicht gleich laufen und Trailrunning kann man auch nicht mit dem klassischen Berglauf vergleichen. „Es geht beim Trailrunning nicht darum, wer am schnellsten vom Tal auf den Gipfel kommt, sondern darum, die Natur auf eine sportliche Art zu erleben und das nicht nur im Laufschritt“, erzählt Harald Angerer, der Ideen­geber für dieses Angebot. Gemeinsam mit Stephan Bannach vom Tourismusverband Westendorf hat er das touristische Konzept entwickelt.

Drei verschiedene Schwierigkeitsstufen

15 Routen, in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die dem Vorbild der Skipisten gleichen, wurden bereits per GPS vermessen und stehen als GRX Download oder als PDF den Läufern zur Verfügung. Zudem sind die Wege auch ausgeschildert. Bei der Routenplanung wurde darauf geachtet, dass man sich nur auf schon bestehenden Wegen bewegt. Für Einsteiger gibt es neben den Runden im Tal auch am Berg Routen, die leicht mit der Gondelbahn erreichbar und mit bis zu 180 Höhenmetern für jedermann laufbar sind.

In der mittleren Kategorie gilt es für die Trailrunner, ca. 600 Höhenmeter auf Distanzen bis zu 15 Kilometer zu bewältigen. In der Köngisklasse, den schwarzen Trails, gilt es hingegen, bis zu 1.000 Höhenmeter auf 26 Kilometer zu bezwingen. Es wird aber nicht bei den bis jetzt festgelegten Routen bleiben, das Angebot wird hier noch erweitert.

Als Partner konnten neben Dynafit auch sieben Hoteliers und Vermieter gewonnen werden. Sie wurden in die Projektentwicklung mit eingebunden und gemeinsam wurden buchbare Pakete entwickelt. Sie bieten den Trailrunnern aber auch das Know-How über die Strecken, spezielle Angebote, wie zum Beispiel ein Wäsche-Trocken-Service und ein Early-Bird Frühstück. Als eines der Highlights bezeichnet Stephan Bannach die Übernachtung am Berg, die für die Trailrunners zweitägige Touren ermöglicht.

Ein Event eröffnet die Trailrun-Saison

Den Start in die Trailrunning Saison bildet ein Event, der vom 26. bis 28. Mai in Westendorf stattfindet. Hier wird noch fleißig am Programm gearbeitet, aber die Inhalte wie Vorträge oder eine Expo bestehen schon. „Gleich zu Beginn bieten wir damit eines der größten, dauerhaft genießbaren Trailrunning-Erlebnisse in ganz Österreich“, freut sich Stephan Bannach. Elisabeth M. Pöll. Foto: auffimuasi

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv