06.03.2018
News  
 

Wer hat Vorrang?

Eine ungewöhliche Begegnung machte die Polizei St. Johann am Montag auf der Loferer Straße. Denn statt einem Raser hielten die Beamten einen Schwan auf.

Going | Der Schwan spazierte die Bundesstraße entlang. Dort sorgte das Tier für so viel Aufregung, dass die Polizei anrücken musste. Der den Verkehr beobachtende Schwan ließ sich nicht aus der Fassung bringen. Von der Polizei wurde aber kein Strafzettel ausgestellt. Foto: Einsatzreport Tirol

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv