08.04.2018
News  
 

Wenn die Tante aus Amerika kommt

Die reiche Erbtante aus Amerika kommt! Nur blöd, dass Familie Fetzer in ihren Briefen ein bisschen geschwindelt hat.

Fieberbrunn | Eine Ranch mit vielen Rindviechern u.v.m. besitzt Erbtante Edith aus Amerika. Ihrem einzigen Nachkommen Emil Fetzer und seiner Familie lässt die spendable Lady auch gerne mal was zukommen. Ein Geschenk hier, ein kleiner Scheck da. Gesehen haben die Fetzers ihre Erbtante aber noch nie. Um den Geldfluss am Laufen zu halten, schreibt Betty Fetzer fleißig Briefe nach Amerika, um zu berichten, was sie nicht alles dank des Geldes zustande gebracht haben – oder besser gesagt „hätten“, denn alles ist erstunken und erlogen. Dann kündigt sich die Erbtante zum 25. Hochzeitstag der beiden an...

Unter der Regie von Hans Astl bringt die Heimatbühne Fieberbrunn wieder eine  humorige Komödie auf die Bühne. Mit viel Liebe zum Detail werden die Figuren aus der Feder von Regina Rösch perfekt in Szene gesetzt. Manfred Flatscher, Margreth Hirnsberger und Kassian Obwaller begeistern (und fetzen sich viel) als Familie „Fetzer“. Peter Horngacher sorgt mit Petra Astner als das befreundete Ehepaar „Geiger“ für zahlreiche Lacher.

Bilder in unserer GALERIE

Margit Thalmeiner hat sich als Erbtante „Edith“ einen amerikanischen Akzent zugelegt (Sonderapplaus!). Andreas Ellmauer schlüpft als Nachbar „Max“ in die verschiedensten Rollen. Ihr Theaterdebüt meisterte Alxandra Astl mit Bravour.

Der Theaterabend bietet neben zahlreichen Lachern ein Ende, mit dem wohl keiner gerechnet hat. Wenn man etwas kritisieren wollte, dann wäre es die Länge. Ein wenig Straffung der Handlung hätte dem Stück gutgetan.

Weitere Spieltermine
Die Heimatbühne Fieberbrunn spielt „Lieber einen Mann, als gar keinen Ärger“ noch am 11., 18., 21. und 24. April um 20 Uhr sowie am 15. April um 14 Uhr.
Kartenreservierungen unter 0650/98 11 673 (Margreth Hirnsberger).
Johanna Monitzer

Bild: Unter der Anleitung von Sohn Stefan (Kassian Obwaller) und den strengen Augen von Max (Andreas Ellmauer) üben Helga (Petra Astner) und Betty (Margreth Hirnsberger) den Gang der feinen Damen. Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook