13.10.2016
News  
 

Weiter an der Technik gefeilt

Vor wenigen Jahren wurde die Fieberbrunner Modelleisenbahntradition – Pioniere gab’s schon vorher – wiederbelebt und dies gleich als regulärer Modelleisenbahnclub.

Fieberbrunn | Dazu wurde gleich mit einer Aktion gestartet, die nun schon Tradition hat: „Gemma Modellbahn schaun!“ Jedes Jahr kommen wieder Neuerungen dazu. War im vorigen Jahr eine Lokomotive mit Kamera, deren Aufnahmen von der Strecke direkt in das als Restaurant umfunktionierte Fieberbrunner Schützenlager übertragen wurde, so war heuer die Technik dran.

Dies sieht man zwar nicht, da sich der technische Bereich „im Untergrund“ abspielt, man kann aber die vielen logistischen Schritte der Modellanlage verfolgen, die sich vor allem den Steuerungen der Züge widmet. Mittels Wlan können diese sogar von einem Laptop oder iPod aus drahtlos gesteuert werden. So darf man gespannt sein, welche Neuerungen 2017 anstehen. Auf jeden Fall wird von den Vereinsmitgliedern fleißig daran gebastelt und das jeden Freitag. ersi

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv