09.09.2016
News  
 

Weihe der „Knappen-Fahne“

Vor rund einem Jahr erhielt der Knappenverein Rerobichl-Oberndorf eine großzügige Privatspende mit der Auflage, diese für die Anschaffung einer Fahne zu nutzen. Dies gab den Ausschlag, das Projekt „Knappen-Fahne“ in Angriff zu nehmen.

Oberndorf | Voll Stolz konnten die Mitglieder der Knappschaft Rerobichl-Oberndorf am Sonntag, 28. August, die neue Fahne der Öffentlichkeit präsentieren.

Bei herrlichem Wetter, unter Mitwirkung der Oberndorfer Traditionsvereine und der Knappschaften Jochberg, Leogang, Mittersill und Hausham (Bayern) sowie mit musikalischer Umrahmung durch die Musikkapelle Oberndorf, wurde die Fahne von Koop. Roman Eder geweiht. Den Fahneneid leistete Fahnenpatin Alexandra Cervinka.

Bei der Festansprache von Obmann Georg Brunner wurde besonders den großzügigen Spendern gedankt. Ohne deren Unterstützung und vielen Privatspenden wäre die Anschaffung der Fahne zu diesem Zeitpunkt noch nicht möglich gewesen.
Nach der Feier führte der Umzug vom Musikpavillon zum Wohn- und Pflegeheim, wo das Fest erst richtig begann. Nach einem Konzert der Bundesmusikkapelle Oberndorf  spielten die „Inntaler“ –  eine Formation der Bundesmusikkapelle unter der Leitung von Michael Lichtmannegger – noch zünftig zum Tanz auf.

Bild: Fahnenweihe durch Kooperator Roman Eder. Foto: S. Trabi

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook