30.10.2017
News  
 

Wechsel in der Führungsriege

Obmann Georg Krepper und Kapellmeister Gerald Embacher legten ihre Funktionen zurück.

Erpfendorf | Zur diesjährigen  Jahreshauptversammlung der Bundesmusikkapelle Erpfendorf konnten viele Ehrengäste, darunter Pfarrer Georg Gerstmayr, Bgm. Gerhard Obermüller sowie Vertreter der heimischen Vereine begrüßt werden.

Der scheidende Obmann Georg Krepper brachte den interessierten Zuhörern die vielen Ausrückungen im Musikjahr 2016/17 in Erinnerung und schloss seinen Bericht mit dem Dank an die Gemeinde Kirchdorf, den Tourismusverband sowie an alle Sponsoren und Gönner der Erpfendorfer Musikkapelle für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

29 Jahre Kapellmeister

Auch Kapellmeister Gerald Embacher legt sein Amt nieder. Sein letzter Bericht umfasste die musikalischen Tätigkeiten und die vielen, großen Erfolge der Bundesmusikkapelle Erpfendorf während seiner 29-jährigen Funktion als Kapellmeister.

Nach dem Bericht des Jugendreferenten Michael Maier und dem Verlesen des Kassaberichtes durch Kassierin Alexandra Pichler konnte an drei Jungmusiker das Jungmusikerleistungsabzeichen überreicht werden. Besonders hervorzuheben war Alexandra Pichler, die das goldene Leistungsabzeichen auf der Oboe absolviert hat.

Mit großer Spannung wurde das Wahlergebnis der neuen Führung der Bundesmusikkapelle Erpfendorf erwartet, das durch den Austritt von Obmann und Kapellmeister notwendig wurde. Neue Obfrau ist Tamara Rabl, Obfrau-Stellvertreter sind Bernhard Kaiser sowie Stefan Aigner. Lukas Zaß ist der neue Kapellmeister-Stellvertreter sowie Stabführer und mit großem Stolz konnte Michael Sojer als neuer Kapellmeister präsentiert werden.

Bild: Jugendreferent Michael Maier, Bgm. Gerhard Obermüller  und  Tamara Rabl  (von links) mit den ausgezeichneten Jungmusikantinnen. Foto: BMK Erpfendorf

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook