Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
03.06.2019
News  
 

Wanderer mussten mit Tau geborgen werden

St. Ulrich | Zwei Schweizer Wanderer mussten am Freitag, 31. Mai, mit dem Hubschrauber geborgen werden. Der 77-Jährige und seine 67-jährige Begleiterin waren auf den Weg zum Schafelberg in St. Ulrich. Im Zuge der Wanderung kamen sie vom markierten Wanderweg ab, gerieten in steiles, wegloses Gelände und kamen schließlich nicht mehr weiter. Um 15.26 Uhr setzten sie einen Notruf ab. Der angeforderte Hubschrauber des Innenministeriums (Libelle) konnte die beiden Wanderer gegen 16.30 Uhr mittels Tau bergen und unverletzt am Sportplatz in St. Ulrich absetzen.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen