22.01.2020
Event  
 

Vortrag: In Würde leben bis zuletzt

Mag. Werner Mühlböck, MBA, Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft hält einen Vortrag mit dem Thema: "In Würde leben bis zuletzt" - Die Begleitung von Menschen in schwerer Krankheit in Tirol.

Am Mittwoch, 22. Januar 2020, 19-20.30 Uhr in der Neuen Mittelschule, Römerstraße 18, in Brixlegg.

Lange waren der Tod und das Sterben ein großes Tabu. Zum Teil wirkt dieses Tabu immer noch, weil die Angst vieler Menschen vor dem Sterben und dem Tod sehr groß ist.

Inzwischen möchten sich aber immer mehr Menschen bereits im Leben mit dem Sterben und auch dem Tod auseinandersetzen. Weil die Beschäftigung und nicht das Verdrängen die Angst kleiner werden lassen kann. Der Vortrag des Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, Werner Mühlböck, in Brixlegg kann ein Anstoß sein, sich mit diesem wichtigen Lebensthema zu beschäftigen.

Was sind die Kernpunkte der Hospizidee und welche Grundhaltung ergibt sich daraus? Hospizbetreuung ist nicht an spezialisierte Einrichtungen gekoppelt, Hospiz ist eine Haltung, die überall gelebt werden kann. Dabei stehen die Bedürfnisse schwer kranker Menschen und ihrer Angehörigen im Mittelpunkt.

Ein Anliegen des Referenten ist es, Verständnis und Begeisterung für eine Bewegung zu wecken, die unaufdringlich, aber bestimmt und dauerhaft gegen eine gesellschaftliche Entwicklung der Ent-Sorgung eintritt und zu selbstbestimmtem, reflektiertem und liebevollem Handeln aufruft.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem St. Josefsheim Brixlegg und den Hospizteams Kufstein und Wörgl statt.

Anmeldung nicht erforderlich.  Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

www.hospiz-tirol.at
Foto: ©THG

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen