21.11.2017
News  
 

Vorstand bleibt unverändert

Unverändert bleibt der Vorstand von Kitzbühel Tourismus. Signe Reisch wurde als Präsidentin wiedergewählt. Den Vorsitz im Aufsichtsrat hat weiterhin Josef Burger inne. 

Kitzbühel | Am Montag Abend fand die Vollversammlung von Kitzbühel Tourismus statt. Neben den Berichten des Vorstandes, Aufsichtsrates und der Geschäftsführung standen auch Neuwahlen des Aufsichtsrates auf der Tagesordnung. Zwei Gruppierungen gingen dabei in das Rennen um die Führungspositionen im Kitzbüheler Tourismusverband. Auf der einen Seite trat Präsidentin Signe Reisch mit ihren Stellvertretern sowie Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Josef Burger zur Wiederwahl an, auf der anderen Seite waren die Herausforderer Sebastian Witzmann und Mike Mayr-Reisch. 

Nach dem ersten Wahlgang war der Aufsichtsrat mit Josef Burger, Signe Reisch, Michael Hönigmann, Franz Gredler, Manfred Hofer, Josef Brandstätter, Josef Dagn, Michael Mayr-Reisch, August Bachler, Alexander Höfinger, Nikolaus Kramheller und Herbert Günther gewählt.

Gemeinsam mit den beiden Bürgermeistervertretern Klaus Winkler und Stefan Jöchl wurde aus diesem Gremium der Vorstand gewählt. Signe Reisch wurde in ihrer Tätigkeit als Obfrau/Präsidentin ebenso wie ihre Stellvertreter Manfred Hofer und Josef Dagn wiedergewählt. In den Aufsichtsrat rückten Katrin Schlechter, Wolfgang Tomschy und Josef Jöchl nach. Den Vorsitz im Aufsichtsrat hat Bergbahn-Vorstand Josef Burger, Katrin Schlechter wurde zu seiner Stellvertreterin gewählt. poe

Bild: Josef Dagn (Stv.) Signe Reisch (Obfrau) Manfred Hofer (Stv.) Foto: Pöll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook