26.03.2020
Event  
 

Vorleseta einmal anders

Der diesjährige Österreichische Vorlesetag kann aufgrund aktueller Entwicklungen nicht in gewohnter, öffentlicher Form am 26. März 2020 stattfinden. Wir möchten allen Menschen in ganz Österreich gerade deshalb die Chance bieten aus ihren Lieblingswerken vorzulesen und sich vorlesen zu lassen – zu Hause, am Balkon und im Wohnzimmer. Nachfolgend finden Sie das Alternativprogramm an dem jede*r teilnehmen kann:
 
1.) ONLINE-LESUNGEN
Über einen eigenen YouTube-Kanal haben Lesebegeisterte die Möglichkeit in virtueller Form an verschiedenen Lesungen teilzunehmen. Diese finden am 26. März von 9.00 bis 18.00 Uhr jeweils im Stundentakt statt und sind für Interessierte unter bit.ly/vorlesetag2020 kostenlos zugänglich. Das bunte Programm reicht dabei von Kinderlesungen, über Jugendliteratur bis hin zur Erwachsenen-Unterhaltung.
 
Unter den Vorlesenden finden sich auch zahlreiche prominente Leser*innen wie etwa Schauspieler und Kinderbuchautor Erich Schleyer, der österreichische Moderator und Schauspieler Robert Steiner, Fernsehmoderator Tarek Leitner und viele mehr.
 
2.)  VORLESETAG-BIBLIOTHEK
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Lesungen zahlreicher Vorleser*innen aufzuzeichnen und diese anschließend in die neue Vorlesetag-Bibliothek auf der Website des Österreichischen Vorlesetags hochzuladen zu lassen. Dabei kann jeder Leser / jede Leserin den persönlichen Beitrag online einreichen. Alles, was es dafür benötigt, ist ein elektronisches Gerät, das über eine funktionierende Kamera und ein Mikrophon verfügt (z.B. Smartphone, Tablett, Laptop, etc.) und ein kurzes Statement zum jeweiligen Text. Der Beitrag wird anschließend vom Team des Österreichischen Vorlesetags geprüft, in die Vorlesetag-Bibliothek hochgeladen und kann dann von anderen Lesebegeisterten angesehen und geteilt werden.
 
3.) STARTSCHUSS ZUR VORLESEINITIATIVE
Um Lesebegeisterten und Vorleser*innen zusätzlich die Möglichkeit zu bieten, Lesungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, fällt mit dem 26. März auch erstmals der Startschuss für die Vorleseinitiative 2020. Im Rahmen dieser Initiative wird es das ganze Jahr noch laufend spannende Veranstaltungen rund um das Thema (Vor)Lesen geben.
 
Österreichischer Vorlesetag – weitere Informationen zum Alternativprogramm unter: 
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen