24.11.2016
News  
 

Vorfreude auf das Bezirksmusikfest

Während der Festausschuss der Fieberbrunner Knappenmusik bereits intensiv mit den Vorbereitungen für das Bezirksmusikfest 2017 beschäftigt ist, ging das aktuelle Vereinsjahr mit einem umfassenden Rückblick zu Ende.

Fieberbrunn | Erfolgreich, vielfältig und kameradschaftlich verlief das Vereinsjahr 2016. Erfolgreich waren die Fieberbrunner vor allem beim Wertungsspiel in St. Ulrich – 93,58 Punkte in der Stufe C wurden mit einer Goldmedaille mit Auszeichnung belohnt. Hier gab es ein besonderes Lob von Kapellmeister Georg Foidl. Nicht minder erfolgreich war das sehr gut besuchte Frühjahrskonzert, wobei die Entscheidung, das Konzert an zwei Tagen aufzuführen, bei den Besuchern großen Anklang fand. Auch im März 2017 wird das Konzept fortgeführt“, versichert Obmann Stefan Rieser.

Sein umfangreicher Tätigkeitsbericht umfasste insgesamt 34 Ausrückungen, 18 Ausrückungen des Bläserquartetts, 39 Gesamtproben sowie neun Sommerkonzerte.

Zahlreiche Höhepunkte

Das Musikjahr startete mit einer erfolgreichen Christbaumversteigerung. Es folgten das Musik-Skirennen in St. Jakob, zahlreiche Ständchen für Jubilare, das Maiblasen mit der Maifeier im Sozialzentrum, der Tag der Blasmusik, das Bezirksmusikfest mit hohen Auszeichnungen für verdiente Fieberbrunner in St. Ulrich und die Konzertreise nach Steinakirch, der tolle Musi-Adventuretag und nicht zuletzt die Ernennung von Alt-Bürgermeister Herbert Grander zum Ehrenbürger der Marktgemeinde sowie die Installierung von Pfarrer Ralf Peter.  

Jugend brillierte

Über großartige Erfolge und Auszeichnungen ihrer Schützlinge konnte Jugendreferentin Julia Perterer berichten. Neuzugang Stefani Astl musizierte erstmals bei der Cäcilienmesse mit der Fieberbrunner Knappenmusik. Für die Teilnahme bei den Wettbewerben Prima la Musica und Musik in kleinen Gruppen wurden Johannes Astl und Christian Wieser geehrt.

Jungmusikerleistungsabzeichen erhielten: Markus Foidl (Silber mit Auszeichnung) und Michelle Würtl (Gold mit Sehr gutem Erfolg).

Neben den Ehrungen für 15 Jahre für Christina Foidl, Michaela Foidl, Markus Kögl und Kathrin Laggner konnte zudem an Julia Perterer und Kathrin Laggner das Verdienstzeichen des Österr. Blasmusikverbandes in Bronze überreicht werden. Eine interne Ehrung für ihre 10-jährige Mitgliedschaft erhielt Marketenderin Birgit Hausbacher. rw

Bild: Obmann Stefan Rieser mit den Trägerinnen der Bronzenen Verdienstmedaille des Österr. Blasmusikverbandes Julia Perterer und Kathrin Laggner, Kapellmeister Georg Foidl und Bürgermeister Walter Astner (v.l.).  Foto: Wörgötter  

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook