20.02.2018
News  
 

Vorfreude auf das Bataillonsfest

Ein aktives Vereinsjahr liegt hinter den Fieberbrunner Schützen. Die Vorbereitungen für das Bataillonsfest im Juni laufen sehr gut, das Pillerseetal kann sich auf ein großes Schützenfest freuen.

Fieberbrunn | Die Führung der Schützenkompanie Fieberbrunn konnte im Beisein von Viertelkommandant Major Manfred Schachner und Bataillonskommandant Hans Hinterholzer auf ein abwechslungsreiches Schützenjahr zurückblicken. Der Kompanie gehören aktuell 58 Schützen, zwei Taferlträger, sieben Marketenderinnen und 68 unterstützende Mitglieder an.

Obmann Michael Lindner berichtete von elf Ausrückungen und acht Exerzierabenden. Zu den Höhepunkten zählten der Empfang von Vizeweltmeister Manuel Feller, die Weinkeller-Eröffnung Weingut Müller in Krustetten, die Einweihung des Gemeinschaftsschießstandes Pillersee, das Bataillonsfest in St. Ulrich, das Bezirksmusikfest in Fieberbrunn und die Stellung der Ehrenkompanie beim „Großen Österreichischen Zapfenstreich“ am 25. Oktober in Innsbruck. Mit vielen weiteren kirchlichen, sozialen und kameradschaftlichen Verpflichtungen haben die Mitglieder an rund 100 Ausrückungen und Aktivitäten teilgenommen.

Vorschau und Ehrungen  

Seit Monaten ist das Hauptaugenmerk auf die Durchführung des Bataillonsschützenfestes vom 15. bis 17. Juni gerichtet. Näheres über Programm und Ablauf erfahren die Hauptleute im Rahmen der Wintersteller Bataillonsversammlung im Frühjahr. Im Terminplan bereits fixiert sind die Teilnahme am Alpenregionstreffen am 27. Mai im Zillertal und die Ausrückung Anfang August in Saalbach Hinterglemm.   

Für 15-jährige Mitgliedschaft zur Kompanie wurde Christoph Schwaiger die Haspinger-Medaille verliehen. Eine Kompanie-Auszeichnung für 30 Jahre ging an Andreas Oberhauser. Mit der Andreas Hofer Medaille für 40 Jahre wurde Josef Wieser geehrt. Eine besondere Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft wurde den Gründungsmitgliedern Sebastian Foidl, Ehrenleutnant Johann Gollner und Christian Pletzenauer zuteil. rw

Bild: Die Geehrten Hans Gollner (60 Jahre), Andreas Oberhauser (30 Jahre) und Josef Wieser (40 Jahre) mit Bataillons-Kdt. Hans Hinterholzer, Hauptmann Leo Trixl, Viertel-Kdt. Manfred Schachner und Bgm. Walter Astner (v.l.). Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv