07.10.2016
News  
 

Volles Haus bei Resetarits und Co.

Die Kultmusiker Willi Resetarits und „Stubnblues“ sorgten zum Auftakt des 22. Kulturherbstes für ein volles Haus und super Stimmung. Freunde der österreichischen Musikszene dürfen sich auf weitere Konzerthighlights freuen.

Hochfilzen  | So wie viele treue Stammgäste des Kulturherbstes ist auch Willi Resetarits, alias Kurt Ostbahn, eng mit dem Kulturherbst verbunden. „Kultur 1000“ Obmann Walter Spreng bei der Eröffnung: „Willi Resetarits gastiert heuer das fünfte Mal in Hochfilzen, sein erster Auftritt 1997 fand kurz nach der Gründung des Kulturvereins statt. Freuen wir uns auf einen unvergleichlichen Abend mit englischsprachigem Blues und Rhythm‘ n‘ Blues, melancholischen Wienerliedern und vertonten Gedichten.“

Zusatzkonzert

Der 22. Kulturherbst hat es wieder in sich und kann mit einer Novität aufwarten – bis 6. November werden nicht wie üblich fünf, sondern sechs Konzerte stattfinden. Das kanadische Spitzenduo „Madison Violet“ ist derzeit auf Europatournee, eines ihrer zehn Österreich-Konzerte geht in Hochfilzen über die Bühne.

„Das Angebot des Managements konnten wir uns als Veranstalter natürlich nicht entgehen lassen. Unser spezielles Konzert-Zuckerl dazu: Jeder Besucher, der beim letzten Konzert von „Madison Violet“ am 6. November seine Eintrittskarte eines vorangegangenen Konzertes (Willi Resetarits, Andy Lee Lang, Krautschädl, Kernölamazonen) vorweist, zahlt nur 10 Euro Eintritt“, so Obmann Walter Spreng.    

Nach dem erfolgreichen Auftakt setzt Andy Lee Lang & Band am 15. Oktober den Kulturherbst fort. Freuen können sich Fans der Dialekt-Rocker „Krautschädl“. Die Band ist am 22. Oktober erstmals in Hochfilzen. Die „Kernölamazonen“, legen dann am 5. November los, bevor „Madison Violet“ tags darauf den 22. Kulturherbst beschließt. Karten & Infos auf www.kultur1000hochfilzen.at.   
Roswitha Wörgötter

Bild: Willi Resetarits & „Stubnblues“ eröffneten den Kulturherbst 2016 – Andy Lee Lang steht am 15. Oktober am Programm . Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook