17.11.2019
News  
 

Viel Einsatz für die Senioren

Bezirksobmann Martin Unterrainer erklärte nach Vollendung des 80. Lebensjahres den Rücktritt.

St. Johann | Das „Martinitreffen“, seit Jahren Abschluss der Jahresarbeit und Auftakt für die nächsten Aktivitäten, war diesmal der Schlussstrich für Obmann Martin Unterrainer (80) und den ebenfalls freiwillig zurücktretenden Bezirksausschuss. Landesobfrau LR Patrizia Zoller- Frischauf, LR Beate Palfrader und Bezirksparteiobmann Peter Seiwald würdigten ihren intensiven Einsatz und die Erfolge der Obleute und Ausschussmitglieder in den 15 Ortsgruppen.

Viele interessante Veranstaltungen
Der Tätigkeitsbericht erinnerte an viele Aktivitäten der Landesgruppe Tirol, an denen die Ortsgruppen trotz weiter Anfahrtswege teilgenommen haben, dann aber an die seit Jahren  selbstverständlichen Veranstaltungen: Bezirkskegeln in Hopfgarten (23 Mannschaften aus zehn Ortsgruppen), Bezirkswandertag auf der Hohen Salve (über 300 Teilnehmer, davon viele mit ausgedehntem Wanderprogramm), Volksmusikveranstaltungen in Hopfgarten und Hochfilzen (rund 650 Besucher), Operettensommer auf der Festung Kufstein, mehrtägige Reise der Obleute und Ausschussmitglieder, gemeinsame Kulturfahrten und Flugreisen.
Die Ortsgruppen verfolgen eigene Konzepte, unternehmen Halbtags- und Tagesausflüge, mehrtägige Kultur- und Gourmetfahrten, Fahrten ins Blaue, Wallfahrten, Adventfahrten, Geburtstagsfeiern und laden ihre Ältesten zu besonderen Ausflügen ein. Zum Programm gehören regelmäßige Wanderungen, Gymnastik, Skitouren, Kegeln, Radausfahrten, Wassergymnastik in Gruppen oder regelmäßige Heimbesuche. Alle Gruppen verfügen über Internetanschluss, manche über eine Homepage, und lernen in einer Computeria.
Im Vorjahr fanden 13 lokale Adventfeiern statt.

Ehrungen für langjährige Funktionäre
Martin Unterrainer, damals Stellvertreter, folgte 2008 der plötzlich verstorbenen ersten Obfrau Cornelia Priglinger nach. Er dankte dem Ausschuss und den Obleuten für die Zusammenarbeit, namentlich auch Lisi Wimmer für 20 Jahre Volksmusikveranstaltungen, dem ausgeschiedenen Nationalrat Josef Lettenbichler als Gönner, Landesrätin Beate Palfrader als Mandatarin aus dem Bezirk, und dem fleißigen Landesgeschäftsführer Christoph Schultes. Die neue Landesobfrau LR Zoller-Frischauf verlieh dem scheidenden Obmann das Silberne Ehrenzeichen des Österreichischen Seniorenbundes.
Die Silberne Ehrennadel des TSB erhielten die scheidenden Bezirksausschussmitglieder Helene Demmer, Josef Aschaber und KR Josef (Pep) Decker, die Schriftführerin und Obfrau in Kirchdorf-Erpfendorf, Elsbeth Aigner, und die langjährigen Obleute Kathi Holub (Westendorf), Theresia Horngacher (Schwendt), Michael Lackner (St. Jakob) und Alfred Riedlsberger (Hochfilzen).
Landesrätin Palfrader und Bezirksobmann Peter Seiwald überbrachten mit dem Dank Geschenke für den scheidenden Obmann, aber auch den Wunsch, das seit zehn Jahren übliche Martinigansl-Essen – ein Zeichen des Dankes für die Ortsfunktionäre – möge trotz des Ausscheidens von Martin Unterrainer (Hofrat Dipl. Ing. Martin Aschaber, langjähriger Landesobmannstellvertreter, hält als Obmann in Brixen die Martini-Stellung) weiter durchgeführt werden. H.W.

Die Geehrten Theresia Horngacher, Elsbeth Aigner, Josef Aschaber, Kathi Holub, Martin Unterrainer, Michael Lechner, Josef Decker und Helene Demmer. Foto: Seniorenbund

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen