05.09.2017
News  
 

Vfl Wolfsburg bleibt Kössen treu

Seit neun Jahren kommen die Spielerinnen des Fußballclubs Vfl Wolfsburg jedes Jahr zum Trainingslager nach Kössen. Nur einer von vielen Top-Vereinen, die den Kaiserwinkl für sich entdeckt haben.

Kössen | Das war ein Termin, der dem Geschäftsführer des Tourismusverbandes, Thomas Schönwälder, besonders freute – vergangene Woche durfte er die Frauenmannschaft des Vfl Wolfsburg für ihre Treue zu Kössen ehren. Seit bereits neun Jahren kommen die Damen regelmäßig zum Trainingslager in den Seehof nach Kranzach.

Neben dem intensiven Training standen diesmal auch  zwei Testspiele auf dem Programm – die Wolfsburgerinnen konnten nicht nur jenes gegen St. Pölten für sich entscheiden, auch die Spielerinnen des FC Chelsea fegten sie vom Platz. Als Dankeschön für die langjährige Treue überreichte Schönwälder den Spielerinnen für „Blut, Schweiß und Tränen“  ein Handtuch und den Trainern kulinarische Köstlichkeiten.

Gerade in den vergangenen Jahren wird der Kaiserwinkl  bei Top-Fußballclubs immer beliebter. Darauf hat die Familie Münsterer vom Seehof reagiert und im Hotelareal einen Fußballplatz errichtet. „Mittlerweile haben wir jedes Jahr so viele Trainingslager, dass die Clubs teilweise auch am Platz in Walchsee trainieren müssen“, freut sich Hotelier Christian Münster. Allein heuer waren acht Mannschaften zu Gast. Ein Stammgast ist unter anderem auch „Lazio Rom“ – die Mannschaft bringt sogar ihren eigenen Koch mit. mak

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook