13.07.2018
Event  
 

Vertraute Nähe - Faszination Afrika

Vernissage ist am Freitag, 13. Juli  um 19 Uhr in das Gemeindeamt Kössen. Istrumental begleitet von Mert Basar (Violine) und Patrick Petek (Flöte). Lesung vom NachtPoet Stefan Brinkmann.
 
Die Malerin Carla Moll ist geboren in Berlin, ihre Kindheit verbrachte sie in Schwarzburg, einem kleinen Dorf im Thüringer Wald. Von früher Kindheit an hat Carla Moll die Welt in Musik und  Farben wahrgenommen. 
Erster Geigenunterricht in Halle/Saale. Der Wunsch, das Geigenspiel  zu erlernen, ging in Erfüllung. Mit 15 Jahren Begegnung und Vorspiel bei Yehudi Menuhin und der Entschluss, die Geige zum Beruf zu machen. Über 30 Jahre war sie die erste Geigerin bei den Münchner Philharmonikern.
Carla Moll lebt heute in München und gibt ihre Erfahrungen an junge Musiker weiter. Zwei ihrer Ausnahmetalente erleben wir zur Vernissage!
 
Ihre Leidenschaft neben der Musik gilt der Malerei. Ihre Bilder zeugen von der Gewissenhaftigkeit, der Intelligenz und dem Einfühlungsvermögen bei der Umsetzung dessen was sie sieht, es sind ihre Interpretation ähnlich der einer Partitur.
 
Ist die Bergwelt für Carla Moll die vertraute Nähe, so fasziniert Afrika sie mit einer anderen Art von Magie. Ihre Aquarelle und Pastelle sind Momentaufnahmen aus dem Leben in Gambia. Eine Hommage an die Menschen, die dort ihr Leben in Würde und Gelassenheit meistern. 
 
Die Bilder, die vom 13. Juli bis 28. September 2018 im Gemeindeamt Kössen gezeigt werden, haben viel mit Musik gemeinsam. Sie sind Ausdruck von Gefühlserfahrungen.
 
Gönnen Sie sich einen Abend mit faszinierenden Menschen und Bildern, interpretiert mit Musik und Lyrik.
 
Präsentiert vom Kulturverein "Kulturschmiede Kaiserwinkel" und dem Kunst und Kulturausschuss der Gemeinde Kössen.
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv