03.03.2018
News  
 

Tom Hechenberger verlässt das Tor

Nach 24 Jahren im Adlerdress wird der Kitzbüheler Torhüter Thomas Hechenberger seine Karriere in Kitzbühel beenden.

Kitzbühel | Mit drei Jahren begann Thomas Hechenberger seine Eishockeykarriere beim EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel. Zunächst spielte der Torhüter am Feld, bis es ihn im Alter von neun Jahren ins Tor verschlug und er seine neue Leidenschaft zwischen den beiden Pfosten entdeckte. Im Alter von 14 Jahren wurde er am damals berühmt berüchtigten Lebenbergstadion zum ersten Mal von Coach Ivan Osko in den Kader der Kampfmannschaft berufen, wo er dann 13 weitere Saisonen für die Adler spielte.

Der 27-jährige Kitzbüheler kam in seiner aktiven Karriere auf über 100 Spiele im Erwachsenenbereich und durfte auch gemeinsam mit seinen Kollegen drei Meistertitel feiern. Zu seinen größten Erfolgen zählen mit Sicherheit ein Staatsmeistertitel im Inlinehockey, die gewonnene Meisterschaft in der National Alps Hockey League im Jahre 2014 und der damit verbundene Aufstieg in die zweithöchste Liga Österreichs, der damaligen Inter National League (INL). Mit dem letzten Saisonspiel am 3. März (Spielbeginn 19 Uhr), wird Thomas Hechenberger sein letzten Spiel für die Adler bestreiten.

Bild: Nach 24 Jahren und über 100 Spielen für die Adler wird der Kitzbüheler Goalie Thomas Hechenberger seine Karriere nach dieser Saison beenden. Foto: Nöckler

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook