Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
03.06.2019
News  
 

Tiroler Volksmusik am Zuckerhut

Rio de Janeiro | Mit vielen einzigartigen Eindrücken im Gepäck, ist Edith Gasteiger zurück aus Rio de Janeiro. Anfang Mai wurde die Kitzbühelerin bereits zum dritten Mal in die brasilianische Stadt eingeladen, um am weltgrößten Harfenfestival teilzunehmen. „Es war wieder ein eindrucksvolles Erlebnis. Die Offenheit und die Begeisterung der Menschen faszinieren mich jedes Mal aufs Neue“, schwärmt Gasteiger im Gespräch mit dem Kitzbüheler Anzeiger.

Fünf Solo-Konzerte
Fünf Solo Konzerte spielte die Harfenistin auf der Bühne des Harfenfestivals. „Neben klassischer Musik mit Österreich-Bezug und Walzerstücken, kam vor allem die Tiroler Volksmusik bei den Besuchern sehr gut an. Man muss sich das wie ein Volksfest vorstellen – die Brasilianer lieben die Musik“, erzählt die Kitzbühelerin.  Um mit dem Publikum in Kontakt treten zu können, lernte Gasteiger auch ein wenig Portugiesisch.
Musiker aus aller Welt nehmen an dem alljährlichen Festival mit über 100 Konzerten teil. Edith Gasteiger war die einzige geladene österreichische Musikerin. „Der Austausch unter den Musikern aus aller Herren Länder ist jedes Mal spannend“, veranschaulicht Gasteiger.

Land kämpft mit Problemen
Nicht verborgen blieben den Musikern aber die Probleme, mit denen das Land und seine Bevölkerung zu kämpfen hat. Die Politik setzte in den letzten Jahren den Sparstift bei Kultur und Bildung an. Die Armut wird größer, erzählt Gasteiger: „Gerade deshalb ist es wichtig, dass es Veranstaltungen wie das Harfenfestival gibt, wo kostenlos Konzerte besucht werden können – Musik verbindet.“
Das Festival dehnt sich mittlerweile auch über die Grenzen von Rio de Janeiro hinaus aus. So gibt es etwa in São Paulo oder in Europa erste Konzerte.  

Edith Gasteiger gerne gesehener Gast
Festival-Organisator Sérgio da Costa de Silva hat die Kitzbüheler Musikerin für nächstes Jahr wieder nach Brasilien eingeladen. „Natürlich werde ich wieder dabei sein“, freut sich Gasteiger.Johanna Monitzer

Edith Gasteiger umringt von ihren Fans beim Harfenfestival in Rio. Auch für das Festival im nächsten Jahr wurde die Kitzbühelerin erneut eingeladen. Foto: Gasteiger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen