17.11.2016
News  
 

Tiroler Fichte vor Schloss Schönbrunn

Als Vorbote für den 23. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn traf das Geschenk der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in Wien ein: eine 58-jährige Fichte aus dem Forstrevier Brixental, Forstbetrieb Unterinntal.

Hopfgarten, Wien | Bei Sonnenaufgang nahmen die Experten des Forstamtes der Stadt Wien den tonnenschweren Christbaum in Empfang, der per Kran vom Tieflader gehoben und anschließend im dafür vorgesehenen Schacht fachmännisch verankert wurde. Bereits gegen 7 Uhr Früh hieß es: „Baum steht!“ Mit Keilen verankert und Seilen fixiert, wartet er nun darauf, mit 1000 umweltfreundlichen LED-Lämpchen von der Spitze bis in die Äste für seinen besonderen Einsatz geschmückt zu werden.

Spektakuläre Fällung

Bereits im Spätfrühling waren die erfahrenen Förster der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in den Wäldern unterwegs, um potentielle Schönbrunn-Anwärter auszuforschen. „Der Baum muss eine Höhe von rund 18 Metern und einen Durchmesser von maximal 40 Zentimetern aufweisen, möglichst gerade und regelmäßig gewachsen sein“, beschreibt Rudolf Freidhager, Vorstand der Österreichischen Bundesforste, die Anforderungen.

Das Rennen machte schließlich eine auf rund 950 Metern Seehöhe gewachsene Fichte in der Kelchsau. Die Fällung stellte dieses Mal eine wahre Herausforderung für die Forstarbeiter dar, zumal der Baum über die 12 Meter breite Kelchsauer Ache befördert werden musste. Auf seiner anschließenden Reise auf einem Tieflader von Tirol nach Wien legte dieser schließlich rund 400 Kilometer zurück, bevor er um 5 Uhr Früh in Schönbrunn vorfuhr.

Illuminierung am 19. November

Am 19. November stimmt ab 15 Uhr das Bläserquartett Original Hoch- und Deutschmeister auf die Illuminierung des Baumes ein. Um Punkt 16 Uhr erstrahlt dieser dann erstmals in seiner vollen Pracht zum A-cappella-Gesang der Gruppe „The Alpine Carolers“. In seinem Lichterschein präsentieren bis 26. Dezember rund 80 Aussteller ihr Sortiment an traditionellem Kunsthandwerk und liebevollen Geschenkideen.

Bild: Fichte aus der Kelchsau steht jetzt in Schönbrunn. Foto: Fally

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook