19.04.2020
News  
 

Tausende Klicks für Ostermesse

Eine aufwendige Produktion von Kitz TV und brandmood war die Übertragung der Ostermesse von Stadtpfarrer Michael Struzynski.

Kitzbühel | Was Corona verbietet, machten das Internet und Kitz-TV gemeinsam mit brandmood möglich: den Besuch der Ostermesse in der Stadtpfarrkirche Kitzbühel am Ostersonntag. So wurde der Gottesdienst mit Stadtpfarrer Michael Struzynski per Live-Stream und auf Kitz-TV ausgestrahlt und vereinte die Teilnehmenden vor den Bildschirmen statt persönlich vor Ort. „Dank der professionellen Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Stadtwerken Kitzbühel konnten wir die Heilige Messe nach Hause ins Wohnzimmer bringen“, betont brandmood-Geschäftsführer Rene Melik.

Groß war auch die Freude bei vielen Internet-Gottesdienstbesuchern über die professionelle Abwicklung. „Der Vorlauf für die Live-Übertragung betrug eine Woche“, erklärt Christina Haas die aufwendige Produktion, da die gesamte technische Umsetzung wie Medien-, Kamera-, Regie- und Tontechnik bereits im Vorhinein ausprobiert werden musste. Allein auf Facebook hat der Beitrag 5.400 erreichte Personen und mehr als 3.400 Aufrufe. Live waren auch die Zuseher von Kitz-TV am Ostersonntag und bei der Wiederholung am Ostermontag dabei. Beispielsweise schauten sich die Bewohner des Altenwohnheims Kitzbühel die Übertragung an.

Zum Nachsehen bleibt der Beitrag auf den Facebook-Seiten von KitzTV, brandmood und Kitzbüheler Anzeiger verlinkt.

Die Übertragung der Heiligen Messe mit Michael Struzynski. Foto: brandmood

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen