03.05.2016
News  
 

St. Johann macht sich jubiläumsfein

Bereits im Vorjahr wurde die Poststraße von einer Durchzugsstraße in eine attraktive Begegnungszone umgewandelt, derzeit wird die Speckbacherstraße zwischen Hauptplatz und Kreuzung Poststraße verschönert. Bis zum Beginn der Feierlichkeiten zum 800-Jahr-Jubiläum Mitte Juni sind die Bauarbeiten abgeschlossen.

St. Johann | Wo ansonsten die Einheimischen und Gäste durch die St. Johanner Fußgängerzone flanieren, spielen derzeit die Bauarbeiter die Hauptrolle. Soll doch der Teil der Speckbacherstraße zwischen Raiffeisenbank und dem Schellhornhaus am Hauptplatz spätestens zum Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 800-jährigen Bestehen der Marktgemeinde ebenfalls im neuen Glanz erstrahlen. „Wir liegen mit den Arbeiten im Zeitplan“, informiert Alexander Hronek von der Gemeinde.

Hochwertige Granitpflasterung

Bereits im Herbst des Vorjahres wurde die Poststraße in rund sieben Wochen umgestaltet und verwandelte sich von einer Durchzugsstraße in eine attraktive Begegnungszone. Es wurden großformatige Granitplatten verlegt, die Parkplätze reduziert und die gesamte Straße begrünt. Auch die neuen gemütlichen Sitzmöbel werden von den Dorfbesuchern gut angenommen, die Straße hat sich in den letzten Monaten zur beliebten Flaniermeile gemausert. Im März startete wie geplant die zweite Baustufe der Umgestaltung des St. Johanner Ortskernes.

In einigen Wochen soll dann auch jener Teil der Speckbacherstraße, der im Bereich der Fußgängerzone liegt, in neuem Glanz erstrahlen. Neben der Verlegung einer hochwertigen Granitpflasterung wird auch dieser Teil des Zentrums barrierefrei gestaltet und natürlich werden auch Sitzbänke aus Holz in unterschiedlichen Größen und Rad­anlehnbügel aufgestellt. Auch während der Bauarbeiten sind übrigens die Geschäfte in diesem Bereich ohne Probleme erreichbar. Insgesamt schlagen sich die beiden Baustufen mit rund 770.000 Euro zu Buche. „Bis Mitte Juni müssen wir die Bauarbeiten abgeschlossen haben“, erklärt Hronek. Soll doch die Straße zum Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten – einem Mittelaltermarkt, der am 24. und 25. Juni stattfindet - abgeschlossen sein. Margret Klausner

Bild: Derzeit wird in der Speckbacherstraße in St. Johann fleißig gebaut, eine neue Granitpflasterung wird verlegt. Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook