Spiele-auf-hohem-Niveau
03.03.2017
News  
 

Spiele auf hohem Niveau

Drei spannende Spiele standen in der letzten Landesliga A Gastgeber-Runde der VC-Mädels am Programm.

St. Johann, Kirchdorf | Nach der Präsentation der neuen, pinkfarbenen Dressen und einer phänomenalen musikalischen Live-Darbietung (unplugged) von Alleinunterhalter Tobias Waltl gingen die St. Johanner Volleygirls von Anfang an voll konzentriert ans Werk.

Gegen die Innsbruckerinnen hat sich das Team im anschließenden Spiel relativ leicht durchsetzen können: 3:0 (25:15, 25:17, 25:17). Richtig aufregend dagegen erwies sich das letzte Match des Abends gegen Inzingvolley. Wie man am Ergebnis ablesen kann, hat sich die Partie zu einer wahren Nervenschlacht entwickelt. Umso erfreulicher war dann der Triumph der Volleygirls aus St. Johann: 3:1 (22:25, 25:18, 25:17, 25:23).

Die nächste Runde wird am 11. März in Schwaz gespielt. Die St. Johanner „Pink Ladies“ treffen auf die Teams von TI Volley und VC Raika Volders. Trainer Tassos Theodorakopoulos zeigt sich zuversichtlich, auch weiterhin auf Erfolgskurs zu bleiben: „Die Siegesserie ist eine große Freude und mehr noch ein Motivator für die verbleibenden Spiele der Frühjahrsrunde. Wir werden noch gezielter trainieren, um auch die letzten kleinen Schwächen zu beseitigen. Mit einer homogenen Team-Leistung ist der Meistertitel zu schaffen!“

Bild: Beim Krimi gegen Inzingvolley konnten sich die St. Johanner Damen den Sieg sichern. Foto: Regionalsport.at

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook