23.04.2018
News  
 

Spiel aus Farben und Strukturen

Bettina Krummel bezeichnet sich selbst als „Hobbykünstlerin“. Das ist ein wenig untertrieben, wie ihre Ausstellung im Gemeindeamt Kössen unter Beweis stellt.

Kössen | Vor gut sieben Jahren hat Bettina Krummel die Malerei für sich entdeckt. Zunächst versuchte die Goingerin mit TV-Maler Bob Ross die Kunst des Malens zu erlernen. Sie fand aber schnell zu ihrem eigenen Stil. „Mit Bob Ross haben wohl Tausende zu malen begonnen, aber das wichtigste ist, nicht stehen zu bleiben und sich weiterzuentwickeln wie Bettina Krummel“, erklärt Hartmut Brinkmann, Obmann Kulturschmiede Kaiserwinkl bei der Vernissage am vergangenen Freitagabend.

Im Gemeindeamt Kössen zeigt Krummel einen Querschnitt ihres Schaffens – ein Spiel aus Farben und Strukturen.

Die Künstlerin aus Going experimentiert gerne. „Sie ist wahrlich eine Kreative und bei Kreativen ist der Weg nie zu Ende“, so Brinkmann. Ihre Bilder sind farbenprächtig und kraftvoll, aber auch an feinen Linien versucht sie sich.

Ausstellung ist noch bis 6. Juli geöffnet

Die Ausstellung von Bettina Krummel im Gemeindeamt Kössen ist noch bis zum 6. Juli zu sehen. Johanna Monitzer

Bild: Als Erinnerung für Bettina Krummel gab`s ein Kössen-Buch bei der Vernissage. Im Bild mit: Hartmut Brinkmann (Obmann Kulturschmiede Kaiserwinkl), Manfred Folie (Verein Kitzbühel aktiv) und GR Emanuel Daxer (v.li.). Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv