11.07.2018
News  
 

Spendenübergabe an Lebenshilfe

Der Ball der Begegnung für und mit besonderen Menschen war auch heuer sehr erfolgreich. Kürzlich wurden die Erlöse des Abends an die Lebenshilfe Kitzbühel übergeben.  

St. Johann | Markus Themel, Regionalleiter der Lebenshilfe Kitzbühel, dankte im Wohnhaus in St. Johann allen Beteiligten und versicherte, dass die Spendensumme in der Höhe von € 5.736,- zur Gänze den Klienten der Lebenshilfe zu Gute kommt, „Damit finanzieren wir Extras wie Urlaubsunterstützungen, Ausflüge oder Anschaffungen für die betreuten Wohneinheiten im Bezirk.

Unser besonderer Dank gilt der Landjugend/Jungbauernschaft als Hauptorganisator des Balles und den Rotariern für das Zustandekommen und die Abwicklung der Tombola. Herzlichen Dank im Besonderen allen Preisspendern – die Tombola mit mehr als 200 Sachpreisen und begehrten Hauptpreisen sorgt seit vielen Jahren für beachtliche Erlöse bzw. Spendensummen.

Im Rahmen der Spendenübergabe führte Markus Themel die Vertreter der Landjugend und den seit kurzem im Amt befindlichen Rotary Club Präsidenten Heinz Bede-Kraut durch das Wohnhaus in der Innsbrucker Straße.

Betreutes Wohnen

„Wir betreuen neun Personen im sozialen Wohnbau der Neuen Heimat, die Klienten sind Mieter so wie alle anderen. Weiters können wir hier auch einen Kurzzeitplatz für Notfälle in der Familie oder für Urlaubsreisen anbieten. Ein Angebot, dass es sonst nirgends gibt. Diese beiden Wohneinheiten im Erdgeschoss gibt es seit zwölf Jahren, das erste Wohnhaus der Lebenshilfe in Kirchdorf wurde damals aufgelassen.“ rw 

Bild: Spendenübergabe in St. Johann (v.l.) Landjugend-GF Andreas Hölzl, Bezirksobmann Josef Seiwald, Wohnhaussprecherin Erna, Lebenshilfe-Regionalleiter Markus Themel, Bezirksleiterin Ulrike Schroll, Rotary Club Präsident Heinz Bede-Kraut. Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv