Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
03.06.2019
News  
 

Spannender Mötzn-Aktionstag

St. Johann | Erfolgreich verlief der monatliche Mädchentreff des Jugendzentrums in St. Johann. Auf der Projektliste stand das Thema Tierschutz und der Wunsch eine Tierschutzeinrichtung zu besuchen.

Am 19. Mai starteten die Mädchen mit JUZ Leiterin Gudrun Krepper einen Aktionstag bei der Hasenstation Hoppelwiese in Gasteig bei Kirchdorf.
Die Auffangstation wird ehrenamtlich von Bettina Bielfeldt geleitet und beherbergt zurzeit 30 Hasen und Kaninchen, die dringend ein neues liebevolles Zuhause suchen.
Bettina Bielfeldt informierte die Besucherinnen über die Arbeit des Tierschutzvereines Kitzbühel/St. Johann. Die Mädchen waren aber nicht nur zum Plaudern und zum Hasen streicheln gekommen, sondern auch zum Mithelfen. So wurden für alle Nager die Freilaufkäfige auf der Wiese aufgebaut, dann die Hasen ins Freie gebracht und der gesamte Stall mit den Käfigen ausgemistet. Zum Abschluss übergaben die JUZ Mötzn an Bettina Bielfeldt eine Spende von 200 Euro. Die Mädchen freuen sich schon auf den Mötzntreff im Juni zum Thema Neophyten Bekämpfung. Infos dazu unter Tel. 0699/11497461.
Nähere Infos zur Hoppelwiese Kirchdorf unter www.tierschutz-kitzbuehel.at oder unter Tel. 0681/20564056.

Die Teilnehmerinnen des JUZ-Mötzntreff St. Johann starteten einen Aktionstag bei der Hasenstation Hoppelwiese in Kirchdorf. Gudrun Krepper-JUZ Leiterin, Katharina Kecht, Leonie Jöchl, Jasmin Hochfilzer, Bettina Bielfeldt (Hoppelwiese) und  Christina Kecht (von links). Foto: JUZ

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen