Sommertraining-mit-echten-Profis bezirkskaderalpin23spsport.jpg
15.07.2020
News  
 

Sommertraining mit echten Profis

Der Ski Alpin Bezirkskader Kitzbühel setzt neue Maßstäbe im Sommertraining für seine Winterathleten. Dass der Wintersportler im Sommer gemacht wird, ist vielen bekannt. Aus diesem Grund hat der Kitzbüheler Bezirkskader heuer auf die Expertise im Konditions- und Fitness­training von Ex-Weltcup-ÖSV Athletin Hannah Köck und ihrem Freund Marco Urban zurück gegriffen.

Bezirk | Hannah Köck und Marco Urban sind Personal-Trainer und haben sich seit kurzem mit ihrem eigenen Fitnessstudio „Alpengains“ in Fieberbrunn selbstständig gemacht. Zwei Mal wöchentlich erhalten von ihnen bis zu 50 Kinder und Jugendliche in St. Johann ein zugeschnittenes Fitnessprogramm für den Winter. Hierbei legen Hannah und Marco Wert auf ein altersgerechtes und dennoch forderndes Training, welches auf den neusten Erkenntnissen der Trainingswissenschaften beruht. „Wir freuen uns sehr, dass der Kitzbüheler Bezirkskader auf uns zugekommen ist und wir gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen arbeiten können. Für die Jahrgänge 2008 und 2009 stehen größtenteils sensomotorische Fähigkeiten und erste Kontakte mit Fitness-Grundübungen wie Ausfallschritte oder Kniebeugen mit dem Eigengewicht auf dem Programm.“

Programm für Kräftigung und Schnellkraft
„Die älteren Jahrgänge (2005 und 2007) bekommen durchaus auch Elemente der Kräftigung und Schnellkraft im Training serviert. Zudem arbeiten sie mit dem neuesten funktionellen Trainingsequipment. Die ersten Fortschritte der Athleten sind bemerkenswert“, so Hannah Köck.

Lange Erfahrung im Fitnesssport
Hannah hat gemeinsam mit ihrem Freund Marco über zwölf Jahre Erfahrung im Fitnesssport. Gemeinsam entwickelten sie Trainingskonzepte, die Hannah im Ski Alpin Sport bis in den Weltcup führten. „Die Arbeit mit den Kids und Jugendlichen macht unglaublich Spaß. Ich denke, dass es ein Training wie in dieser modernen Form für Nachwuchs-Wintersportler bisher nur ganz selten gibt. Es ist gut vorstellbar, dass wir mit dem Bezirkskader Kitzbühel noch viele gemeinsame Jahre vor uns haben“, sagt Marco Urban. Neben dem normalen zwei Mal wöchentlich stattfindenden Fitness-Zirkeltraining bauen Hannah und Marco auch Team Building Maßnahmen für die Sportler ein. „Ich will die besten positiven Erfahrungen aus meiner aktiven Zeit beim ÖSV gerne an den Nachwuchs weitergeben. So sind für mich Aktivitäten, die die Gruppendynamik fördern, ebenso wichtig für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Demnächst planen wir eine gemeinsame Wanderung auf die Streif, wobei uns mein Bruder Niklas, der selber schon am Start stand und im Jänner wieder stehen wird, Erlebnisse schildern kann. Und wer weiß, vielleicht steht ja irgendwann eines unserer Kids auch mal dort oben am Start“, sagt Hannah Köck.
Obwohl der Spaß an oberster Stelle steht, sind Effizienz und Fleiß wichtige Indikatoren für die Trainingsphilosophie von Hannah und Marco. Vielleicht sind dies die geheimen Zutaten für ein erfolgreiches Sommertraining des Bezirkskader Kitzbühel.

Fotos: Die Kids der Jahrgänge 2008 und 2009 trainieren großteils ihre sensomotorischen Fähigkeiten. Hannah Köck und Marco Urban servieren den Jahrgängen 2005 bis 2007 auch Elemente der Kräftigung und Schnellkraft im Training, das zwei Mal wöchentlich in St. Johann stattfindet. Fotos: Alpengains

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen