14.01.2018
News  
 

Skurriles trifft auf Bild-Romantik

Essiggurkerl oder verträumte Holzschnitte? Die Galerie Gaudens Pedit präsentiert mit Hans Weigand und Erwin Wurm zwei Künstler, die polarisieren. Unvergleichbar, aber doch harmonisch.

Kitzbühel | „Humor ist eine Waffe“, betont Erwin Wurm gerne gegenüber den Medien.  Der in der Steiermark geborene Künstler zeigt den Alltag aus einer anderen Perspektive. Seine Arbeiten sind häufig satirisch und skurril. So wie seine Essiggurkerl, die derzeit in der Galerie Gaudens Pedit, schon bei der Eröffnung am Donnerstagabend für Furore sorgten.

Zusammen mit dem in Tirol geborenen Künstler Hans Weigand bestückt er die aktuelle Schau in der renommierten Kitzbüheler Galerie. Weigand, der bei der Eröffnung Rede und Antwort stand, experimentiert gerne. Anhand von Fotografien fertigt er beeindruckende Holzschnitte an oder lässt seine Malerei mit einer UV-Thermodrucktechnik verschmelzen. „Egal aus welcher Perspektive man die Bilder betrachtet, sie schauen immer anders aus“, veranschaulicht der Künstler.

Beide Künstler haben schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten und sind in den Galerien weltweit zu sehen. „Erwin Wurm ist Meister des Paradoxum und Hans Weigand versteht sich in romantischer Kunst. Zusammen harmonieren beide perfekt“, erklärt Galerist Gaudens Pedit.

Ausstellung läuft noch bis 24. Februar

Vor gut einem dreiviertel Jahr entstand die Idee der gemeinsamen Ausstellung in Kitzbühel, die noch bis 24. Februar zu sehen ist. „Ich konnte einfach nicht widerstehen“, schmunzelt der Galerist. Und das ist gut so, wie auch das rege Besucherinteresse bei der Vernissage zeigt. Widerstand zwecklos. Johanna Monitzer

Bild: Auch Moderatorin Arabella Kiesbauer zeigte sich von der Ausstellung beeindruckt. Galerist Gaudens Pedit (li.) und Künstler  Hans Weigand freuten sich über viele Besucher bei der Vernissage am Donnerstagabend. Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook