07.01.2020
News  
 

Skifahrer schwer gestürzt

St. Johann | Ein 73-jähriger Österreicher kam am 2. Jänner gegen 13.30 Uhr im Skigebiet der Bergbahn St. Johann  auf einer blauen Piste selbstständig zu Sturz und erlitt dabei schwere Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule. Der Mann war nicht ansprechbar und wurde von zufällig anwesenden Skifahrern erstversorgt.

Nach weiterer Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde der Verunfallte mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach St. Johann  geflogen, wo er stationär aufgenommen wurde.

Die Identität des Mannes konnte im Zuge der ersten Erhebungen nicht festgestellt werden. Erst als sich die Lebensgefährtin des Österreichers am Vormittag des 3. Jänner beim Krankenhaus St. Johann meldete, konnte dessen Identität geklärt werden.

Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde der 73-Jährige am Vormittag des 3. Jänner  mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Innsbruck überstellt.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen