08.11.2017
News  
 

Seniorenbund Kössen dankte

Frauen sind immer mehr  die gestaltenden  Kräfte geworden.

Kössen | Gegründet wurde die Ortsgruppe zwar von Männern, die Führungsaufgabe übernahmen aber immer deutlicher die Frauen. Auf die ersten Obleute Sepp Bellinger und Georg Einwaller (ab 1968) folgte für 19 Jahre Anna Einwaller, seit 13 Jahren führt Lisi Wimmer die mitgliederstarke Organisation. Durch zehn Jahre leitete der langjährige Volksschuldirektor Hermann Brunner bis zu seinem Tod den Seniorenverein. Den Verstorbenen galt das besondere Gedenken bei der Jubiläumsfeier.

Seit 27 Jahren Senioren-Funktionär

Der am längsten amtierende Funktionär ist Josef Gründler, der seit 27 Jahren als Obmannstellvertreter tätig ist. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er am Jubiläumsfest nicht teilnehmen. Die Obfrau besuchte ihn im Altersheim und überbrachte ein Geschenk.

Nach einem Festgottesdienst mit Pfarrer Rupert Toferer in der Pfarrkirche, den der Seniorensingkreis mitgestaltete, waren die Mitglieder  zu Gast im Bichlach. Festrednerin war die langjährige Nationalratsabgeordnete Kathi Horngacher aus Angath, die einen interessanten Rückblick auf ihre politische Zeit gab. Unter den Zuhörern waren Landesrätin Beate Palfrader, der stellvertretende Landesobmann Hofrat Martin Aschaber und Bezirksobmann Martin Unterrainer  mit Obfrauen und Obmännern aus dem Bezirk.

Ein Bild für Obfrau Lisi Wimmer

Die Festversammlung wurde zur Ehrung langjähriger Mitglieder, die Dankurkunden erhielten, und der „runden“ Geburtstagsjubilare genutzt. Seit genau 15 Jahren sind Mitglieder: Georg Dagn (früherer Schriftführer) und seine Gattin Herta Dagn, Erika Kaserer und Anneliese Kronbichler.  Schon seit 20 Jahren gehören Frieda Gassner, Katharina Greiderer, Hilda Gründler, Aloisia Schweinester und Alois Raubinger dem Seniorenbund an.

Besonders gewürdigt wurde Wetti Hörfarter, die dem Seniorenbund seit 40 Jahre die Treue hält. Die Langzeit-Obfrau Lisi Wimmer, die auch für die Volksmusikveranstaltungen und für ihre Mundartbeiträge bekannt ist, erhielt von der Bezirksführung ein Bild von einem einheimischen Maler. Das Achentrio aus Hopfgarten sorgte für die musikalische Umrahmung der Feier. H.W.

Bild: Obfrau Wimmer (Bildmitte) mit Langzeit-Mitgliedern, Landesobmannstv. Aschaber (links) und Bezirksobmann Unterrainer. Foto: Seniorenbund Kössen

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook