17.08.2018
Event  
 

Sechstes Gabalier-Konzert in Kitz

Das Openair-Konzert von Andreas Gabalier & Band ist der unumstrittene Höhepunkt des Musikfestivals Kitzbühel (16. bis 18. August), doch auch die große Musikshow am Freitagabend lässt keine Wünsche offen: Die ehemalige Schlagernacht hat sich mit den  Jahren zu einer Freiluft-Party mit Kultstatus entwickelt.

Kitzbühel |  Seit seiner Geburtsstunde im Jahr 2013 darf sich das Musikfestival Kitzbühel über ein Aushängeschild mit kaum zu überbietender Zugkraft freuen: Superstar Andreas Gabalier wird mit seiner Band heuer (Samstag, 18. August) zum sechsten Mal in Folge ein Openair-Konzert geben und der Gamsstadt damit ein denkwürdiges Ereignis bescheren: Noch nie zuvor hat der VolksRock‘nRoller derart viele Konzert an ein und dem selben Ort gegeben. Im Vorprogramm stehen heuer erstmals Johanns Erben, in unseren Gefilden besser bekannt als „Die Sumpfkröten“, auf der Bühne, um - wie schon 2017 im Münchener Olympiastadion - die Stimmung kräftig anzuheizen.  Kitzbühels singende Wirtin Rosi Schipflinger heißt wie gewohnt den VolksRock‘nRoller und seine Fans musikalisch willkommen.

Die große Musikshow am Freitagabend (17. August) präsentiert sich hingegen als einzigartige Partynacht unter freiem Himmel und wartet mit tollen Künstlern und außergewöhnlicher musikalischer Bandbreite auf. „Die frühere Bezeichnung Schlagernacht ist nicht mehr zutreffend, da wir nicht mehr auf den klassischen Schlager, sondern auf Partystimmung pur setzen. Wir wollen das Beste bieten, das die Unterhaltungsmusik seit den Fünzigerjahren hervorgebracht hat“, schildert Veranstalter Thomas Rass, „von Rock‘n Roll über die Disco-Ära bis zur Neuen Volksmusik.“

Im Publikum sowie auf der Showbühne des Stadions wird  und darf deshalb ausgelassen gerockt, gesungen und getanzt werden: The Monroes setzen auf legendärer Rock‘nRoll -Nummern der Fünfziger- und Sechzigerjahre, Disco-Inferno lässt die schillernden Siebziger wieder aufleben und Johnny Logan ist seit den Achtzigern sowieso ein Weltstar. In Kitzbühel wird der mehrfache Sieger des Eurovision-Song-Contests erstmals mit seiner Band gastieren. Für Thomas Rass eines seiner persönlichen Highlights: „Johnny Logan zählt zu den besten Entertainern überhaupt. Mit seiner Live-Band ist er ein Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.“

Jede Menge Gassenhauer werden den Gästen aus Deutschland und der Schweiz überdies mit Oesch‘s die Dritten und den Dorfrockern geboten und auch die Österreicher dürfen sich auf musikalische Gustostückerl freuen: Mit den Granaten aus der Steiermark, den Hollerstauden aus dem Pinzgau und Stina Gabriell aus Kitzbühel gibt es Hits und Stimmung bis zum Abwinken.
Der Ansturm auf die beiden außergewöhnlichen Events im Stadion ist enorm, wie Rass bestätigt. Restkarten sind noch in Form von Kombi-Tickets erhältlich, der VIP-Bereich ist bereits ausgebucht. Zum Aufwärmen gibt es bereits am Donnerstag jede Menge Live-Musik in der Innenstadt. 
Text: Alexandra Fusser; Foto: Lobenwein

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook