17.12.2018
News  
 

Schwerer Diebstahl in Kitzbühel - Klärung

Kitzbühel | Am 16.12.2018 betrat um 14:26 Uhr ein 33-jähriger Russe ein Geschäft in Kitzbühel und nahm anschließend sofort zwei, neben dem Eingang befindliche, hochpreisige Handtaschen an sich. Diese steckte der Mann in der Folge sofort in eine mitgeführte Tasche, welche ihm sein Komplize, ein 32-jähriger Russe, durch die offenstehende Eingangstüre entgegenhielt. In der Folge flüchteten die beiden Männer zu Fuß durch die Innenstandt von Kitzbühel und wurden dabei von einem Angestellten des Geschäftes sowie von einem Passanten verfolgt. Bereits nach kurzer Zeit konnte der 32-Jährige von seinen beiden Verfolgern eingeholt werden, woraufhin dieser seine Flucht aufgab.

Die bereits alarmierte Polizei nahm den Mann schließlich um 14:33 Uhr fest und konnte beim Beschuldigten auch das Diebesgut sicherstellen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem zweiten noch flüchtigen Täter verlief bisher negativ. Nach der Einvernahme des 32-Jährigen ordnete die Staatsanwaltschaft Innsbruck Anzeigeerstattung auf freiem Fuß und die Ausfolgung des Diebesgutes an die betroffenen Geschäftsinhaber an.

 PI Kitzbühel - Telefon:  059133 / 7200

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv