09.12.2020
News  
 

Schwerer Alpinunfall im Wilden Kaiser

Kirchdorf iT. | Am 08.12.2020 gegen 09:30 Uhr stiegen 3 Österreicher - 35, 36 und 47 Jahre alt - im Wilden Kaiser in die Klettertour „Fleischbank Nordgrat“ (Schwierigkeitsgrad 3+ nach UIAA) ein. Die drei sehr erfahrenen Bergsteiger kletterten die erste Seillänge über die sogenannte „Rampe“ hinauf, wobei sie auf eine Seilsicherung gänzlich verzichteten.

Knapp oberhalb des ersten Standplatzes rutschte der 36-jährige Österreicher, der als letzter in der Gruppe kletterte, plötzlich aus und stürzte sich mehrmals überschlagend etwa 100 Meter über steil abfallendes Felsgelände ab. Am Wandfuß kam der Kletterer mit schwersten Verletzungen zum Liegen. Die beiden Begleiter registrierten das Absturzgeschehen, setzten einen Notruf ab und leisteten beim Verunfallten Erste Hilfe. Der 36-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem NAH Heli 3 in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

PI Westendorf - Telefon: 059133 / 7209

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen