17.11.2017
News  
 

Schützen mit Nachwuchssorgen

Letzten Freitagabend stand das Schützenheim in Kitzbühel im Zeichen der Jahreshauptversammlung der Schützen.  Die Kompanie würde sich über weitere Mitglieder freuen.

Kitzbühel  | Mit beeindruckenden Berichten konnten am vergangenen Freitag die Kitzbüheler Schützen aufwarten. Bei der Jahreshaupversammlung im Schützenheim zogen Kommandant Johann Pletzer sowie Obmann Ernst Jenewein eine positive Bilanz über das abgelaufene Jahr. Neben zahlreichen Ausrückungen standen auch viele weitere Aktivitäten, u.a. Schießbewerbe oder auch ein Skitag,  auf dem Jahresprogramm.

Derzeit hat die Kompanie 37 aktive Mitglieder, zwei Marketenderinnen sowie 135 unterstützende Mitglieder. „Wir sind eine feine, kleine Kompanie. Durchschnittlich zählen wir bei den Ausrückungen rund 24 Mann, also rücken rund 70 Prozent der Kompanie regelmäßig aus“, informierte Obmann Ernst Jenewein, der jedoch massiv an der Anwerbung neuer Mitglieder arbeitet. „Es gibt ein klar formuliertes Ziel – zum Stadtjubiläum 2021 wünsche ich mir, dass wir mit 40 Mann ausrücken können“, so Jenewein.

Vor allem wünsche sich der Vorstand mehr Jugend in der Kompanie. Der Viertelkommandant des Unterlandes, Major Manfred Schartner, ist sich des Problems bewusst, wie er auch in seiner Rede betonte. Bürgermeister Klaus Winkler schwor die Schützen auf das Stadtjubiläum 2021 ein und räumte ein, „dass die Nachwuchssuche in einer Stadt, in der es so  viele Angebote gibt, schwierig ist.“ Ein Dankeschön gab es von Tourismuspräsidentin Signe Reisch.

Auf der Tagesordnung standen überdies einge Ehrungen. Für sein zehnjähriges Engagement wurde Heinz Salvenmoser ausgezeichnet. Für ihre Tätigkeit als Marketenderin erhielt Christine Bachmaier von der Bataillonsmarketenderin Melanie Aschenwald die Katharina-Lanz-Medaille überreicht. Als besten Schützen am Schießstand wurden Obmann Ernst Jenewein sowie Franz Monitzer – er gewann bereits zum 15. Mal die Goldene Schützenschnur – ausgezeichnet.  Margret Klausner

Bild: Ehrungen: Kommandant Johann Pletzer, Bataillonsmarketenderin Melanie Aschenwald, die Geehrten Christine Bachmaier und Heinz Salvenmoser sowie Viertelkommandant Mjr. Manfred Schachner (v.l.).   Foto: Klausner      

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook