Meine Region - meine Zukunft

Erfahren Sie mehr über das Berufsbild Steuerberater/in:

Mehr Berufsbilder

 
 
Schuetzen-feierten-60.-Geburtstag schuetzen23spbezirk.jpg
21.07.2019
News  
 

Schützen feierten 60. Geburtstag

Die Kitzbüheler Schützenkompanie lud vergangenen Sonntag zum Jubiläumsfest hoch über den
Dächern der Gamsstadt.

Kitzbühel | Wie wetterfest sie sind, zeigten die Schützen am Sonntag in Kitzbühel. Bei strömendem Regen schwebten sie mit dem Sessellift auf die Bichlalm, um hoch über Kitzbühel das 60-Jahr-Jubiläum der Schützenkompanie zu feiern.
Nicht nur die Fahnenabordnungen der Mitgliedskompanien des Wintersteller Bataillons konnten Hauptmann Johann Pletzer sowie Obmann Ernst Jenewein auf der Bichalm begrüßen, auch eine Abordnung der befreundeten Gebirgsschützen aus Bayrischzell feierte gerne mit. Da es das Wetter nicht anders zuließ, wurden der Festakt sowie der Gottesdienst ins Innere der Bichlalm verlegt, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Die Festmesse zelebrierte Diakon Manfred Prodinger. Als Gratulant stellte sich nicht nur Viertelkommandant Manfred Schachner in der Gamsstadt ein, auch Bürgermeister Klaus Winkler gratulierte. TVB-Präsidentin Signe Reisch wartete mit einer Geburtstagstorte auf.
Hauptmann Johann Pletzer gab einen kurzen Einblick in die Geschichte der Kompanie, die natürlich bereits im Rahmen der Freiheitskämpfe zwischen 1805 und 1809 aktiv war.

Auf Antrag der Kompanie wieder gegründet
Nach dem zweiten Weltkrieg, am 21. Juni 1959, wurde die Kompanie von Adolf Nagiller auf Antrag des damaligen Bürgermeisters Hermann Reisch wieder gegründet.
Im Laufe der vergangenen 60 Jahre führten einige prominente Kitzbüheler Persönlichkeiten die Schützen als Kommandanten. Gründungskommandant Adolf Nagiller wurde überdies in den 1960-Jahren dann auch Kommandant des Wintersteller Schützenbataillons.
Nach Hermann Scharnigg übernahm Otto Wendling das Zepter, der es an Hermann Thaler weiterreichte, danach war Josef Staffner Kommandant.
Seit dem Jahr 2000 steht Johann Pletzer der Kompanie mit 40 aktiven Schützen vor. Drei Mal (1971, 1999 und 2009) richteten die Kitzbüheler das Bataillonsfest aus und sind im Rahmen des Stadtjubiläums auch in zwei Jahren wieder Gastgeber.
Verdiente Schützen wurden beim Festakt ebenfalls vor den Vorhang geholt. Die letzten zwei noch aktiven Gründungsmitglieder der Kompanie, Ehrenleutnant Josef Berger sowie Ehrenoberjäger Jakob Filzer wurden ausgezeichnet. Zugsführer Werner Mair  wurde zum 70. Geburtstag gratuliert. Margret Klausner  

Viertelkommandant Manfred Schachner mit den Geehrten Josef Berger und Jakob Filzer sowie Schützenobmann  Ernst Jenewein, Kommandant Johann Pletzer und Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler, (v.l.). Fotos: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen