19.11.2018
News  
 

Schneeschuh-EM in Kirchdorf

Vor rund zwei Wochen erhielt die Tourismusregion St. Johann den Zuschlag für die Ausrichtung der Europameisterschaft der Schneeschuhwanderer. Erstmals findet diese in Österreich statt.

Kirchdorf | Martina Foidl, die stellvertretende Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Kitzbüheler Alpen St. Johann, hat allen Grund zum Strahlen: Vor zwei Wochen erhielt die Region von der „World Snowshoe Federation“ (WSSF) den Zuschlag, die Europameisterschaft 2019 ausrichten zu dürfen. Von 17. bis 20. Jänner geht diese jetzt in Kirchdorf in Szene. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir den Zuschlag bekommen haben“, freut sich Foidl.

Gerade in den letzten Jahren ist der Trend zum Schneeschuhwandern immer größer geworden. Und gerade die Region in und um Kirchdorf eignet sich besonders gut. „Wir waren eigentlich auf der Suche nach einer weiteren Veranstaltung im Winter neben dem Koasalauf“, schildert Foidl. Es sei auch darum gegangen, noch einen Kick für den eher ruhigen Jänner zu finden.

Das Team des Tourismusverbandes klemmte sich intensiv dahinter und stieß im Rahmen ihrer Recherchen auf die „WSSF“. Dass es einen solchen Verband überhaupt gibt, war auch den St. Johannern neu. Wie sich herausstellte, werden vor allem in Italien und Deutschland regelmäßig große Schneeschuhwander-Bewerbe abgehalten. Vor allem in Italien wird der Sport immer beliebter. Dort finden auch während der gesamten Wintermonate zahlreiche weltcupähnliche Veranstaltungen statt.

Erste Schneeschuh-EM in Österreich

„Es hat sich auch herausgestellt, dass bisher noch nie eine Europameisterschaft in Österreich stattgefunden hat“, erzählt Foidl. Der Tourismusverband nutzte daher die Gunst der Stunde und bewarb sich spontan. Vor rund zwei Wochen kam die fixe Zusage, dass die Veranstaltung in der Region stattfinden kann. Das heißt für das TVB-Team, dass nun nicht mehr viel Zeit bleibt. „Wir sind derzeit dabei, alles vorzubereiten und das Rahmenprogramm auszuarbeiten“, erklärt Martina Foidl, für die klar war, dass gerade Kirchdorf für das Treffen der Schneeschuhwander-Elite perfekt geeignet ist. „Wir haben ja den neuen Dorfplatz, der auch die Möglichkeit bietet, dass man direkt auf die Felder hinaus kann“, erklärt Foidl, die auch in Kirchdorf Gemeinderätin ist und so die Vernetzung zur Gemeinde herstellt. „Als einer der nächsten Schritte werden wir das Gespräch mit den  Grundbesitzern suchen“, informiert die Touristikerin.

Wie viele Teilnehmer kommen werden, kann Foidl derzeit noch nicht sagen. Fest steht jedenfalls, dass es Bewerbe über drei Distanzen – fünf, zwölf und 21 Kilometer – geben wird. Die Anmeldungen laufen. Zum großen Glück fehlt Martina Foidl und ihrem Organisationsteam   nur noch der Schnee.  Margret Klausner, Bild: Foto: TVB/Gerdl

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv