27.03.2016
News  
 

Schipflinger und Eisenmann sind Vize-Bürgermeister

Kirchberg | Bei der konstituierenden Sitzung wurden Andreas Schipflinger (Unser Kirchberg) und Josef Eisenmann (SPÖ - PUK) zu den Vize-Bürgermeistern gewählt. Bei den Ausschüssen gab es eine gerechte Aufteilung. Jeweils drei Gremien werden von den Fraktionen angeführt.  

Stark verändert kam vergangene Woche der Kirchberger Gemeinderat erstmals zusammen. Neun der insgesamt 17 Gemeinderatssitze werden von neuen Mitgliedern besetzt. In seiner Ansprache dankte Bürgermeister Helmut Berger den wahlwerbenden Fraktionen für den fairen Wahlkampf und dankte auch für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren.
Die Sitzung verlief in gutem Einvernehmen, einzig die Abstimmung, ob Wolfgang Haller als Zuhörer im Überprüfungsausschuss teilnehmen darf, ging mit neun Ja-Stimmen gegenüber acht Nein-Stimmen knapp aus. Bei der Bestellung der Ausschuss-Obleute wurde ein schneller Konsens zwischen den jeweiligen sechs Ausschussmitgliedern gefunden.
Da die Gemeinde Kirchberg mehr als 5.000 Einwohner zählt, galt es zwei Stellvertreter für den Bürgermeister zu bestellen. Eingereicht wurden zwei Wahlvorschläge, die auch mehrheitlich angenommen wurden. Andreas Schipflinger (Liste Unser Kirchberg) und Josef Eisenmann (Liste SPÖ - PUK) wurden zu den Vizebürgermeistern bestellt. E. Pöll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook