07.03.2019
News  
 

Schidoo-Unfall in Jochberg

Jochberg | Am 06.03.2019, gegen 13:00 Uhr lenkte ein 40-jähriger, deutscher Mitarbeiter im Rahmen von Dreharbeiten im Gemeindegebiet von Jochberg einen Schidoo im freien Schiraum zwischen den Sesselliften Bärenbadkogel 1 und 2 in Richtung einer dort befindlichen Almhütte. Weitere zwei Mitarbeiter der Fernsehcrew waren zu dieser Zeit gerade damit beschäftigt, vor der Almhütte von einem Anhänger eines weiteren Schidoos diverse Materialien ab zu laden.

Aufgrund laufender Dreharbeiten wurde der 40-Jährige von anderen Mitarbeitern abgewunken und zum Anhalten aufgefordert. Als der Mann unverzüglich anhalten wollte, verwechselte er eigenen Angaben zu Folge die Bremse mit dem Gas und raste gegen den vor ihm abgestellten Schidoo mit Anhänger. Obwohl die dort mit Abladearbeiten beschäftigen Männer noch versuchten auszuweichen, wurden sie vom fahrenden Schidoo erfasst und unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung wurden der 40-jährige Schidoo-Fahrer und einer der  Mitarbeiter jeweils mit einem Notarzthubschrauber in die Krankenhäuser St. Johann und Kufstein geflogen. Der andere Mitarbeiter begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

PI Kitzbühel - Tel. 059133 / 7200

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv