Meine Region - meine Zukunft

Erfahren Sie mehr über das Berufsbild Steuerberater/in:

Mehr Berufsbilder

 
 
16.07.2019
News  
 

Schanzenrekord für Lienher

Gelungener Start in die Sommersaison: Skispringer Max Lienher belegte beim FIS-Cup in Polen den zweiten Platz.

Sczcyrk | In Polen fand kürzlich der FIS-Cup der Skispringer statt. Im internationalen Starterfeld war auch der Kirchberger Max Lienher, der dem Kitzbüheler Ski Club angehört.
Im ersten FIS-Cup der neuen Saison zeigte Max Lienher mit sehr guten Leistungen auf. Er belegte die Plätze zwei und drei. In jeweils einem Durchgang der Wettbewerbe markierte der KSC-Athlet die Höchstweite. Beim zweiten Bewerb in Sczcyrk lief Lienher zur Höchstform auf und setzte einen Sprung auf 110,5 Metern. Die Hillsize liegt bei 104 Metern – mit diesem Flug fixierte Max Lienher einen neuen Schanzenrekord.
Für Max geht es gleich diese Woche nach Schuchinsk (Kasachstan) mit zwei FIS-Cup und zwei Continental-Cup Bewerben weiter.

Rang zwei und Schanzenrekord für Max Lienher (links) beim FIS-Cup in Sczcyrk. Mit am Bild: Sieger Tim Fuchs (GER, Mitte) und Maximilian Steiner (AUT).

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen