23.07.2018
News  
 

Saustall war erfolgreichster Verein

Angetreten sind dabei die 32 besten Jugend-Billardspieler aus allen neun Bundesländern, 12 aus Tirol und davon sechs Spieler vom BC-Saustall Fieberbrunn.

Bei den Jugendlichen wird in die Kategorien Knirpse, Mädchen, Schüler und Junioren unterteilt. Gespielt wurden die Disziplinen 14&1 endlos, 8-Ball, 9-Ball. Ebenso gab es einen Bundesländercup, in dem die Jugendlichen in 2er Teams antreten.
Bereits bei den Jugendlichen ist ein hohes Niveau in den Spielen ersichtlich und somit kam es zu vielen spannenden Begegnungen.

Schlussendlich gab es für den Landesverband Tirol 3 Gold-, 4 Silber- und 10 Bronzemedaillen und somit den ersten Platz im Medaillenspiegel.

Erste Goldmedaille für Tobias Musil
Auch aus der Sicht des Vereins war es eine sehr erfolgreiche ÖM. Simon Astl gewann zwei Disziplinen und darf sich somit als zweifacher Österreichischer Meister bezeichnen. Simon erkämpfte sich auch noch eine Silber- und eine Bronzemedaille und landete somit bei allen Disziplinen am Stockerl.

Tobias Musil feierte bei diesen ÖM sein Debut und holte sich gleich seine erste Goldmedaille. Auch über einen Vizemeistertitel darf sich Tobias freuen. Durch die unglaubliche Leistung der Kids geht der BC-Saustall als erfolgreichster Verein Österreichs hervor.

Foto: Die erfolgreichen Jugendlichen bei den Österreichischen Meisterschaften in Niederösterreich, in der Mitte Simon Astl und Tobias Musil (4.v.r.). Foto: Saustall

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv