Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
14.09.2019
News  
 

Saisonstart gegen Gröden

Für den EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel geht am kommenden Wochenende die neue Saison mit einem Heimspiel los. Zum Ligastart der Alps Hockey League gastiert der HC Gröden im Sportpark Kitzbühel. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Kitzbühel | Das Warten hat ein Ende. Am kommenden Samstag, 14. September, steigt der Liga­auftakt für den EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel. Mit einem Heimspiel startet die Mannschaft rund um den neuen Headcoach, Charles Franzen, in die neue Saison. Um 19.30 Uhr empfangen die Gamsstädter den HC Gröden aus Italien. „Wir haben eine harte Vorbereitungsphase hinter uns und freuen uns jetzt natürlich, dass es endlich los geht. Wir hoffen natürlich, dass viele Fans in die Halle kommen und uns anfeuern“, sieht der Headcoach, Charles Franzen, der neuen Saison voller Vorfreude entgegen.

Niederlagen gegen Zell am See und Regensburg
In der vergangenen Woche standen für die Kitzbüheler Adler die letzten beiden Vorbereitungsspiele auf dem Programm. Am 4. September ging das Rückspiel gegen die Zeller Eisbären in Zell am See über die Bühne. Die Adler konnten nicht ganz an die Leistung des 8:2-Heimsieges vor zwei Wochen anschließen und mussten sich am Ende gegen die Pinzgauer auswärts mit 5:2 geschlagen geben. Die Treffer für die Adler erzielten Lasse Uusivirta und Manuel Rosenlechner.
Am 6. September ging es für die Gamsstädter beim letzten Testspiel nach Bayern zu den Regensburg Eisbären. Die Adler konnten über weite Strecken mit den Deutschen gut mithalten, zogen jedoch auch im letzten Test mit 4:7 den Kürzeren. „Ich habe in der Vorbereitung schon viele gute Dinge gesehen. Natürlich steht noch viel Arbeit an. Jetzt freuen wir uns aber auf den Saisonstart“, analysierte Charles Franzen (Coach) die Vorbereitung. Markus Ehrensperger

Für die Kitzbüheler Adler und Goalie Stefan Ridderwall geht am kommenden Samstag die neue Saison mit einem Heimspiel gegen Gröden los. Foto: Nöckler

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen