Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
08.07.2019
News  
 

Rotes Kreuz wirbt um Mitglieder

Die Rot-Kreuz-Bezirksstelle Kitzbühel startet mit Anfang Juli eine große Mitglieder-Werbe-Aktion.

Bezirk | Das Rote Kreuz ist längst weit über die Kernaufgabe des Rettungs- und Krankentransportdienstes hinausgewachsen. Krisenintervention, Besuchsdienst, Lebensmitteltafel, Kleiderläden, Rufhilfe, Seniorentreff, Katastrophenhilfsdienst, Ambulanzdienste, Rotkreuz-Jugend, etc. zählen mittlerweile  zu den täglichen Aufgaben. „Das Rote Kreuz Kitzbühel mit seinen Ortsstellen ist stets bemüht, sein Angebot zu erweitern und soziale Projekte im Bezirk zu etablieren. Mit dem bevorstehenden Bau der Ortsstelle Kössen und der Bezirksstelle Kitzbühel stehen zudem zwei wichtige infrastrukturelle Projekte an, die aus vereinseigenen Mitteln finanziert werden müssen“, erklärt Geschäftsführer Bernhard Gschnaller.

Startschuss am 9. Juli
Aus diesem Grund startet die Rot-Kreuz-Bezirksstelle Kitzbühel mit ihren Orts- und Dienststellen Fieberbrunn, Kirchberg, Kitzbühel, Kössen, St. Johann und Westendorf, ab 9. Juli bis Mitte August, zusammen mit einem langjährigen und erfahrenen Partnerunternehmen, eine Aktion zur Werbung neuer unterstützender Mitglieder. Bei dieser Aktion werden eigens geschulte MitarbeiterInnen in Rotkreuz-Uniform von Haus zu Haus gehen und in persönlichen Gesprächen versuchen, neue Mitglieder für das Rote Kreuz zu werben. Die uniformierten WerberInnen sind mit einer Vollmacht und einem Rotkreuz-Ausweis ausgestattet. Das Annehmen von Bargeld oder Sachspenden ist aus Sicherheitsgründen untersagt. Als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Aktion dient die Bezirksstelle Kitzbühel. Geschäftsführer Bernhard Gschnaller betont, dass mit der Mitgliedschaft keinerlei Verpflichtung verbunden ist und allfällige Änderungen völlig unbürokratisch telefonisch erfolgen können. „Neben der finanziellen Absicherung der Arbeit des Roten Kreuzes stellt eine Mitgliedschaft auch eine ideelle Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit dar, die gerade im ländlichen Raum von größter Bedeutung ist“, meint Bezirksstellenleiter Daniel Hofer.

Die Beiträge kommen direkt der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Kitzbühel und den jeweiligen Orts- und Dienststellen zugute. Darum die Bitte des Roten Kreuzes: werden Sie unterstützendes Mitglied! Ihr Beitrag rettet Leben!

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen