Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
12.03.2016
News  
 

Rodelspaß der besonderen Art

Gefühlte null Grad herrschten bei der zweiten Auflage des internationalen Nacktrodelrennens auf dem Kirchberger Obergaisberg.

Kirchberg | 42 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Holland und sogar aus Bulgarien ließen sich von den kalten Temperaturen nicht abschrecken und starteten gegen 17 Uhr mit vollem Einsatz in die vereiste Rodelbahn. Der Start befand sich beim Speichersee und führte die Teilnehmer über eine rund 400 Meter lange Rennstrecke zum Ziel beim Gasthof Obergaisberg, wo sich anschließend alle in einem heißen Whirlpool aufwärmen konnten.

Zwölf Damen im Bikini am Start

Vor dem Start erhielt jeder Teilnehmer eine schicke kurze Lederhose und auch die Rodeln stellte ihnen der Rodelverein Kirchberg zur Verfügung. Sogar das  Servus TV kam nach Kirchberg, um dieses Spektakel zu filmen.

„Bei der Erstauflage letztes Jahr hatten wir 28 Teilnehmer und es freut uns ganz besonders dass es heuer bereits 42 sind!“ betonte Veranstalter Roman Dick. Im letzten Jahr wagten es drei Damen  das Rennen im Bikini zu bestreiten, heuer waren es bereits zwölf.

Ergebnisse:
Einzel Herren: 1. Michael Brunner (Kirchberg), 2. Marco Angerer (Kirchberg), 3. Ludwig Schlögl (St. Johann).

Pärchen: 1. Nicole Pfeiffer und  Michael B. (beide Kirchberg), 2. Abbey Hendriks  und Niels Honders (beide Holland).

Damen Staffel: 1. Schatzi Bar 1 (Veronika und Nicoletta, beide Kirchberg), 2. Schatzi Bar 2 (Eva, Loeki und Jacky,  alle Kirchberg).

Staffel gemischt: 1. Tiroler 1 (Noel Grossen, Lukas Schipflinger, Markus Schipflinger), 2. Team KB1 (Daniela Schürger, Stefanie Winter, Katrin Opitz und Martin Hermann, alle Deutschland), 3. Tiroler 2 (Alexander Astl, Lukas Bail und Kathi).

Staffel Herren: 1. Saunastammtisch 1 (Michael Friedl, Dominik Buchmann und Christoph Widmann, alle Kirchberg), 2. Saunastammtisch 2 (Hannes Spiegl, Stefan Kreutner und  Wolfgang Baumann, alle Kirchberg), 3. Bauernbuam (Stefan Haltmaier, Markus Winklmeier und Josef Maier, alle Deutschland).

Eine Fortführung des Rennens ist bereits beschlossene Sache, verkündeten die Veranstalter. Florian Haun

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen