Rockdesaster-am-Pillersee
06.08.2016
Event  
 

Rockdesaster am Pillersee

Die imposanten Loferer Steinberge und die Waidringer Steinplatte sind in der Kletterszenze längst ein Begriff. Die schroffen Wände und steilen Hochkare begeistern nicht nur Kletterlegenden wie Chris Sharma, Markus Bendler oder die weltbekannten Huber-Buam, sondern locken auch jedes Jahr zahlreiche Sportkletterer aus der Welt an. Im Tiroler PillerseeTal entstand in den vergangenen Jahren ein großartiges Kletterangebot. Familientaugliche Klettergärten, Klettersteige und Kletterhallen sind hier ebenso zu finden wie Sportkletterrouten und alpine Mehrseillängen.
Eines der spektakulärsten Kletterevents, das Rockdesaster, kehrt am 6. August zurück an die Forellenranch am Pillersee.  Kopf-an-Kopf treten die Speedkletterer an der 15-Meter Wand gegeneinander an. Auf eine Seilsicherung wird verzichtet und so endet ein Fehlgriff ebenso wie das Erreichen der Zielmarkierung mit einem Sprung ins kalte Wasser. Bei Teilnehmern wie Zuschauern ist also für reichlich Action gesorgt. Aufgrund der großen Nachfrage wurde in diesem Jahr die Tribüne nochmals deutlich vergrößert. Für den perfekten Genuss sorgt die Forellenranch mit Spezialitäten vom Grill.
Das Kids Desaster beginnt um 14 Uhr. Ab 16.30 Uhr kann sich in der offenen Klasse Jeder an der Wand versuchen, ehe um 20.00 Uhr das Finale der acht besten Männer und Frauen ansteht. Beim anschließenden Rock-Konzert werden die Sieger gebührend gefeiert.
Das gesamte Programm und weitere Informationen zur Teilnahme: www.rockdays.at
Alles zum Kletterangebot in der Bergsportregion Steinberge: www.climbers-paradise.com/steinberge

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv