Repair-Cafe
14.10.2017
Event  
 

Repair Café

Ob defekte Toaster, ein Föhn mit Wackelkontakt, Hosen mit aufgerissenen Nähten, wackelige Hocker  usw. alles wandert bei uns auf den Müll. Und dabei könnten viele Dinge mit einer einfachen Reparatur noch instand gesetzt werden. Und hier hat man dazu die Gelegenheit.
Beim Reparaturcafé warten diverse Spezialisten auf defekte Dinge, die sie dann gemeinsam mit den Besuchern begutachten und versuchen, wieder instand zu setzen. Die Fachleute arbeiten ehrenamtlich, Werkzeug und auch diverses Material und kleinere Ersatzteile sind für etwaige Reparaturen vor Ort zur Verfügung gestellt. Die Reparaturen sind kostenlos (freiwillige Spenden sind natürlich sehr willkommen).
Es kann alles begutachtet bzw. repariert werden, was transportiert werden kann: Kleidung, Möbel, E-Geräte, Spielzeug, Computer und weitere Gebrauchsartikeln.
Bei der „Erklärbar“ werden die engagierten Jugendlichen des Jugendzentrum St. Johann versuchen Fragen über Handy, Tablet, Laptop zu beantworten und werden direkt am Gerät alles erklären. Für die Wartezeit wird wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet (Kuchen auch zum Mitnehmen) vorbereitet.
Weitere Infos bei Melanie Hutter, Freiwilligenzentrum Pillerseetal/Leukental, E-Mail: hutter@regio3.at, Tel. 05359/90501-1300 ( jeweils von Montag bis Freitag von  8 bis 12 Uhr).

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook