15.09.2017
News  
 

Rang acht bei der WM

Max Foidl vom Bike Team Kirchberg lässt sich von der Hitze am anderen Ende der Welt nicht aus der Ruhe bringen und macht mit seinem achten Platz bei der U23 MTB Weltmeisterschaft in Australien auf sich aufmerksam.

Cairns | Zuerst stand der junge St. Johanner Max Foidl bereits im ÖRV Aufgebot für den Teambewerb. Gemeinsam mit den Tirolern Gregor Raggl, Anna Spielmann, Laura Stigger – der späteren Junioren Weltmeisterin – und dem Niederösterreicher Julian Pöchacker belegte die österreichische Auswahl den zwölften Rang. Mit der fünftschnellsten Rundenzeit des Tages präsentierte sich Max Foidl extrem stark und zeigte, dass ihm die sehr selektive Strecke im australischen Urwald sehr gut liegt. Im U23 Rennen der Herren ließ Foidl nichts anbrennen, konnte sich von Anfang an unter den Top 10 der Welt halten und fuhr somit auf den überragenden achten Platz. Max Foidl selbst zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und freut sich schon auf das kommende Jahr, wo er dann auch in der Elite-Kategorie wieder Top-Ergebnisse einfahren will.

Bild: Max Foidl belegte bei der U23-Weltmeisterschaft in Australien den achten Rang. Foto: Armin Küstenbrück

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook