Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
04.10.2019
News  
 

Radweg wird „alltagstauglich“

Der Rad- und Fußweg vom Schwarzsee nach Kirchberg wird „alltagstauglich“ gemacht. Zudem gibt es eine neue offizielle Mountainbikestrecke am Hahnenkamm.

Kitzbühel | Der Rad- und Fußweg vom Schwarzsee wird fast bis zur Gemeindegrenze nach Kirchberg hin asphaltiert und begradigt. „Besonders im Frühjahr war der Weg teilweise schlammig und auch oft noch eisig“, veranschaulicht der zuständige  GR Hermann Huber (VP).  
Warum wird nicht ganz zur Kirchberger Gemeindegrenze hin asphaltiert? „Die letzten 60 Meter, die am Achendamm entlang führen, bleiben Schotterweg. Für eine Asphaltierung bräuchte es ein naturschutzrechtliches Behördenverfahren“, erklärt Huber. Da aber die Gemeinde Kirchberg ebenfalls beabsichtige, den Weg auf ihrer Seite zu asphaltieren, könne sich die Stadtgemeinde an deren Verfahren womöglich anschließen, um eine durchgehende Asphaltierung zu schaffen, so Huber.
Wenig Freude mit der Asphaltdecke hat die Liste UK. Marielle Haidacher und Manfred Filzer befürchten, dass die Radfahrer dadurch noch mehr zum Rasen verleitet werden.

Nicht jeder ist von der Asphaltdecke begeistert
Die Asphaltierung ist jedoch Voraussetzung, um eine Förderung vom Land Tirol zu erhalten. „Der Weg ist Teil des überregionalen Radwegenetzes. Wir bekommen 40 bis 60 Prozent gefördert“, erklärt Huber. Die Investitionskosten betragen rund 70.000 Euro.
Dem notwendigen Grundstückstausch stimmten die Gemeinderäte einstimmig zu. Die Asphaltierung wurde mit einer Gegenstimme und drei Enthaltungen beschlossen.

Neue „offizielle“ Strecke für Mountainbiker
Schauplatzwechsel auf den Hahnenkamm: Die Stadtgemeinde Kitzbühel sprach sich fast einstimmig (eine Gegenstimme) für ein Wege-Übereinkommen mit dem zuständigen Tourismusverband Kitzbüheler Alpen Brixental aus.
Eine Mountainbike Strecke wird in Richtung Fleckalmbahn realisiert. „Die ambitionierten Mountainbiker kennen diesen Weg schon. Er wird nun auch offiziell ins Mountainbike-Wegenetz aufgenommen“, erklärt Bürgermeister Klaus Winkler (VP). Es wird damit eine Verbindung für die Biker in Richtung „Fleckalmtrail“, geschaffen, fügt GR Hermann Huber hinzu.
Auch die FPÖ sprach sich für den Weg aus, möchte jedoch keine  weiteren Strecken am Hahnenkamm. „Das ist die letzte Strecke, der wir zustimmen. Ansonsten sollte der Berg nicht weiter belastet werden“, sagt GR Alexander Gamper. Johanna Monitzer

Der Radweg vom Schwarzsee nach Kirchberg wird asphaltiert. Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen