14.07.2022
Event  
 

PURA VIDA KITZBÜHEL

Für musikalische Unterhaltung sorgen heute: The La Rossas: Das Akustik-Trio aus Kitzbühel lässt den Charme und die Eleganz der 20er und 30er Jahre wieder aufleben. Chevy 57: „Let the good times roll“ unter diesem Motto lädt CHEVY 57 zum Tanzen, Feiern und Mitsingen ein. 

Auch heuer stellen sich wieder einige Kitzbüheler Vereine vor und laden Gäste sowie Einheimische zum Mitmachen ein. Am Donnerstag, 21. Juli ladet Kitzbühel Tourismus ein: Kinderspiele! Erinnern Sie sich an Gummitwist, Tempel hüpfen & Co.

Yoga im Park
Atmen Sie die frische Bergluft, tanken Sie neue Energie und erleben Sie die innere Ruhe. Genießen Sie jeden Donnerstag von 17.30 Uhr – 18.30 Uhr eine Yoga-Einheit mit den ausgebildetenen Yogis von OM&CO im Kitzbüheler Stadtpark. Bei Schlechtwetter findet die Einheit im Museum Kitzbühel statt. Weder Anmeldung noch Vorkenntnisse erforderlich. Wer eine eigene Matte hat, bringt diese gerne mit, wer keine eigene Matte hat, kann sich eine vor Ort ausleihen.

Kinderprogramm
Riesige Seifenblasen, Luftballontiere und Clowns bringen die Kinderaugen zum strahlen und machen den Abend zu etwas ganz Besonderem. Jeden Donnerstag wird ab 16 Uhr der Hof der Katharinenkirche zu einem farbenfrohen Kinderparadies mit großer Spiele- und Bastelwerkstatt. Das Lisi Family Hotel sorgt außerdem wöchentlich dafür, dass sich die Kindergesichter in wilde Löwen oder phantasievolle Schmetterlinge verwandeln. Die Kitzbüheler Vereine sind ebenfalls in der historischen Innenstadt vertreten und sorgen mit Klettertürmen, Putting Greens und einem Biathlon in der Stadt für abwechslungsreiche Action.

Straßenkunst
Zwischen 17:30 Uhr und 21:30 Uhr verzaubern pompöse Königspaare, leuchtende Schmetterlinge und schwebende Spiegelwesen die Gäste in der historischen Innenstadt. Wenn es dunkel wird, entfalten die umwerfenden Kostüme der Straßenkünstler ihren besonderen Charme und lassen damit ihren Abend unvergesslich werden.

Museumsführung
Jeden Donnerstag um 18 Uhr können Besucher in einer Führung durch die Sonderausstellung Hilde Goldschmidt im Museum Kitzbühel die Werke der expressionistischen Künstlerin bewundern. Neben der Sonderausstellung beheimatet das Museum auch die Sammlung Alfons Walde, der mit seinen Gemälden das Bild Tirols als verschneites Bergland geprägt hat.

Foto: Kitzbühel Tourismus

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen